31.01.2010 |Wissenschaft allgemein |

Wissenschaftsrat für "Islamische Studien" – Deutsche Unis sollen Imame und Religionslehrer ausbilden

An Deutschlands Hochschulen sollen an eigens dafür eingerichteten Instituten islamische Religionslehrer und Imame ausgebildet werden. Der Wissenschaftsrat empfahl Bund und Ländern die Einrichtung von Instituten mit dem Fach “Islamische Studien”.
Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE

Science-Wissen

Warum Materie hart ist

11. Apr. 2014

Was ist Materie? Diesen Titel schlug Michael Blume vor, als ich auf Facebook fragte, was sich meine Lesenden als Blog-Thema wünschen würden. Was-ist-Fragen sind für mich als Physiker immer etwas schwierig, ich habe mir also einen Aspekt herausgesucht, zu dem die Physik was zu sagen hat: Warum ist Materie hart?

Wir kennen Materie in drei Aggregatzuständen: [...]- Weiterlesen

Mesonen-Zoo

16. Mrz. 2014

Meine kleine Serie über das Quarkmodell der Elementarteilchen möchte ich heute mit einer Zoologie der Mesonen fortsetzen. Im Beitrag zum vierten Meson bin ich stillschweigend davon ausgegangen, dass uns nur das Upquark und das Downquark interessieren. Nun möchte ich die anderen hinzunehmen.

Die von mir gezeichete Tabelle zweigt bei weitem nicht alle Mesonen. Es handelt [...]- Weiterlesen

Missverstandene Relativitätstheorie

14. Mrz. 2014

Albert Einstein, Entwickler der Relativitätstheorien und Entdecker des Photoeffekts, wurde am 14. März 1879 geboren. Heute wäre er also 135 Jahre alt geworden. Ich nehme das zum Anlass, einmal eine Liste von beliebten Irrtümern zur Relativitätstheorie zusammenzustellen.

Hier also meine sieben liebsten Irrtümer zur Relativitätstheorie1:

1. Alles ist relativ

Mit einem erkenntnistheoretischen oder gar ontologischen [...]- Weiterlesen

Das vierte Pion und das neunte Gluon

13. Mrz. 2014

In meinem vorletzten Beitrag über die sechsunddreißig Quarks und acht Gluonen ist eine Frage übrig geblieben: Gibt es noch ein neuntes Gluon? Die Antwort ist – ich nehme es gerne vorweg – Nein. Aber zunächst möchte ich die Fragestellung mit einer Analogie erklären, die auch aus der Teilchenwelt kommt und zum morgigen Pi-Tag passt, dem Pi-Meson. [...]- Weiterlesen

Marie Sklodowska Curie

08. Mrz. 2014

Heute, am Weltfrauentag, möchte ich an eine großartige Wissenschaftlerin erinnern, deren Biografie ich vor Jahren gelesen habe und die mich aus vielen Gründen sehr fasziniert hat. Marie Curie hat nicht nur einige Elemente entdeckt und erstmals erkannt, dass Radioaktivität etwas ganz anderes ist als die chemischen Reaktionen, die man bis dahin kannte. Sie ist auch [...]- Weiterlesen

Sechsunddreißig Quarks und acht Gluonen

01. Mrz. 2014

Elementarteilchenphysik kann verwirrend sein. Es gibt im Standardmodell einfach zu viele Teilchen und zu viele freie Parameter, die die Theorie nicht vorhersagt und die folglich nur experimentell bestimmt werden. Es gibt aber auch Zahlen im Standardmodell, die zwingend sind. Die sich logisch erklären lassen. Zum Beispiel, warum ich zuerst naiv davon ausging, dass es neun [...]- Weiterlesen

Weniger Mathematik wagen

23. Feb. 2014

In Baden-Würtemberg, so war zu lesen, soll Biologie als Fach abgeschafft werden. Zumindest in der 5. und 6. Klassenstufe wird erprobt, keinen eigenständigen Biologieunterricht mehr anzubieten, sondern eine Fächerkombination Naturphänomene und Technik. Dagegen lässt sich einwenden, dass es keine gute Idee sei, Biologie durch fachfremde Lehrkräfte vermitteln zu lassen. Es lässt sich aber auch argumentieren, dass fächerübergreifender Unterricht [...]- Weiterlesen

Kosmos

Der blutrote Mond über Chile…

15. Apr. 2014

…zierte sich erst noch etwas, zumindest im Süden das langen Landes, wo Wolken und Regen sich ihm in den Weg stellten. Praktisch mit Totalitätsbeginn klarte der Himmel dann aber doch auf. So gelangen mir einige gute Fotos der ersten von zwei totalen Mondfinsternissen des Jahres 2014.

(Mehr in: Himmelslichter)

- Weiterlesen

Norweger ziehen “Fallschirmmeteoriten-Theorie” zurück

08. Apr. 2014

Die ziemlich einhellige Ablehnung der internationalen Community war am Ende doch zu überzeugend: Die norwegischen Geologen und Meteoritenjäger haben ihre Behauptung, ein Fallschirmspringer habe einen fallenden Meteoriten gefilmt, zurückgezogen. “The good news: The crowdsourcing was a success. The bad news: There is no meteorite. It was a rock accidentally packed into the parachute,” schreiben sie [...]- Weiterlesen

Keine Bestätigung des Alpha-Centauri-Planeten

07. Apr. 2014

Mit großem Presserummel hatte die ESO im Oktober 2012 die Entdeckung eines Planeten bei Alpha Centauri B verkündet, bei einem der drei erdnächsten Sterne nach der Sonne also. Dieser Planet habe eine Erdmasse und laufe in 3,24 Tagen um seinen Stern, berichteten die Forscher damals in der Zeitschrift Nature. Der Rummel war so groß, dass [...]- Weiterlesen

Why the Norwegian “Skydiving Meteorite” came from Earth, not from Space…

05. Apr. 2014

…habe ich wegen des internationalen Interesses in meinem englischsprachigen Blog aufgeschrieben. Michael Khan hat gestern bereits ausführlich über diese – unglaublich klingende – Geschichte berichtet: Ein norwegischer Fallschirmspringer behauptet, beim Sprung wenige Meter von einem Meteoriten verfehlt worden zu sein. Das Video ist wirklich beeindruckend. Allerdings bin ich mir sehr sicher, dass der Stein, wenngleich [...]- Weiterlesen

Mars in Opposition

28. Mrz. 2014

Am 8. April ist es wieder soweit: Unser Nachbarplanet Mars steht in Opposition. Das bedeutet, dass er an diesem Tag der Sonne genau gegenüber steht. Er ist dann die gesamte Nacht zu sehen und nimmt außerdem seine erdnächste Position ein, erscheint also im Teleskop besonders groß. Bereits jetzt ist Mars gut zu sehen: Er erscheint [...]- Weiterlesen

Deutschlands erste barrierefreie Sternwarte sucht Unterstützer

14. Mrz. 2014

In Sankt Andreasberg im Harz soll die erste barrierefreie Sternwarte Deutschlands entstehen. Der Verein Sternwarte Sankt Andreasberg e.V.(1) will damit allen Menschen den Himmel nahe bringen und Astronomiekenntnisse vermitteln – ein lobenswertes Unterfangen. Nun suchen die Sankt Andreasberger Unterstützung: Für die Installation von fünf Teleskopsäulen im Außenbereich der Sternwarte sind umfangreiche Bauarbeiten erforderlich, die die [...]- Weiterlesen

Existiert ein transzendenter physikalischer Bereich jenseits von Raum und Zeit?

Eine faszinierend rationale, wissenschaftliche Erklärung für die Existenz eines transzendenten physikalischen Bereichs jenseits von Raum und Zeit findet sich hier:

Experten zu aktuellen Themen

Wie Gehirnzellen Dampf ablassen

23. Apr. 2014

Übererregung der Nervenzellen bei Migräne und Schlaganfall kann als idealisierter thermodynamischer Kreisprozess beschrieben werden. Wir veröffentlichten ein neues Manuskript auf arXiv. Niklas Hübel und ich untersuchen dort eine Erweiterung der klassischen Theorie von Hodgkin und Huxley (Nobelpreis 1963). Diese Theorie beschreibt in ihrer sprünglichen Fassung Nervenimpulse (Spikes). Spikes sind die Basis auf der die ganze [...]- Weiterlesen

Barnes & Noble’s new app wants to change how you study

23. Apr. 2014

Barnes & Noble’s new app wants to change how you study http://www.engadget.com/2014/04/22/yuzu/?ncid=txtlnkusaolp00000595 Warum kann Barnes & Noble so etwas anbieten, während bei uns nur darüber nachgedacht wird, Schul- und Lehrbücher möglichst teuer gedruckt vorzuhalten? (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Quarks und Co zu Glauben, Wissen und der Evolution von Religion

22. Apr. 2014

Wie wahrscheinlich viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hatte ich seit meiner Jugend viele glückliche Stunden vor Wissenssendungen verbracht, die mit der richtigen Mischung aus Unterhaltung und Information in Forschungswelten einführten. Sie können sich also mein Herzklopfen vorstellen, als eines Tages ein Mitarbeiter der WDR-Wissenssendung Quarks & Co. bei mir anrief und erläuterte, dass sie sich zum [...]- Weiterlesen

Der überflüssige Skandal

22. Apr. 2014

Wie macht man aus einer Peinlichkeit einen Skandal? Zum Beispiel, indem man möglichst ungeschickt versucht, alles still zu bereinigen. So etwas kommt auch in der Wissenschaft vor, wie der aktuelle Fall um die zurückgezogene Publikation des englischen Psychologen Stephan Lewandowski zeigt. Die Online-Zeitschrift Frontiers in Psychology zog das Paper „Recursive fury: Conspiracist ideation in the [...]- Weiterlesen

Twittert mehr Agentur-Falschmeldungen!

22. Apr. 2014

Eine Entschärfung gefährlicher Algorithmen könnte die Folge sein   „Zwei Explosionen im Weißen Haus; Obama verletzt.“ war der Inhalt des Tweets der Presseagentur Associated Press (AP), der viele Menschen am 24. April 2013 in Aufregung versetzte. Die Meldung einer Nachrichtenagentur wird naturgemäß ernster genommen als ein an einer Bushaltestelle schnell verfasster Tweet eines kaum bekannten [...]- Weiterlesen

Beo-Tipps KW17

22. Apr. 2014

Direkt aus dem Oster-Urlaub sind wieder die neuen Beobachtungs-Tipps für KW17 für euch. Der Mond nimmt weiter ab und erscheint erst in der zweiten Nachthälfe als Vorbote des Sonnenaufgangs. DeepSky-Beobachter kommen also voll auf ihre Kosten.   Fernglas: Gilt auch diese Woche noch: “Der Mond bietet natürlich in den frühen Morgenstunden noch ein schönes Ziel. [...]- Weiterlesen

Meteorit über Russland – Sternschnuppen

21. Apr. 2014

schon wieder einer … so ein angeblicher “Weihnachtsstern”, diesmal zu Ostern. Ich hoffe, Sie haben sich alle was gewünscht. Wenn nicht, dann haben Sie morgen Nacht noch reichlich Chancen! Also, nach dem April-Wetter dieser Woche (Regen, Hagel, Gewitter, Sonnenschein, alles zwischen 0 und 20°C … ) dachten manche schon wieder an Apokalypse. Nicht nur das [...]- Weiterlesen

Die Anthropodizee-Frage. Wer den Himmel leerräumt, schafft die Menschheit ab

21. Apr. 2014

Als ich es schon nicht mehr wirklich zu hoffen gewagt hatte, erwartete mich in den Forschungen zu Religion & Demografie eine handfeste und aufregende Entdeckung – und zwar dort, wo ich am wenigsten damit gerechnet hätte: In der Philosophie. Wenn Sie etwas Zeit und Lust haben, möchte ich Sie heute daran teilhaben lassen. Aber Vorsicht [...]- Weiterlesen

UFO gesichtet – Dragon auf dem Weg

18. Apr. 2014

Dank der Technologie von Smartphones ist man auch dank diverser Kurznachrichtendienste immer auf dem neuesten Stand. Das habe ich soeben besonders heftig gemerkt, als mein Handy vor lauter Mitteilungen garnicht mehr aufhörte zu brummen: “Falcon 9 gestartet, Überflug in Europa in 5 Minuten sichtbar”. Zuerst wollte ich ja das Teleskop heute Abend in den Garten [...]- Weiterlesen

Spuren

18. Apr. 2014

neu im Kino: Planet Erde, einmal ganz nah und in situ. Ein Film über eine junge Frau, die durch die Wüste geht. Warum sie das tun wollte: keine Ahnung. Sie wollte es und sie tat es. Und warum auch nicht? Der sehr empfehlenswerte Film handelt von einer wahren Begebenheit in den 1970er Jahren. Trailer: Eine [...]- Weiterlesen

Unnötige Angst des Schüchternen vor dem Alphatier

17. Apr. 2014

Als Jugendlicher war ich sehr, sehr schüchtern. Ich wurde Mathematiker und traf an der Uni Göttingen viele andere derselben Sorte. Erst als ich zur IBM wechselte, wurde es etwas lebhafter – aber alles spielte sich ja noch im Wissenschaftszentrum ab. Das wirkliche Leben lernte ich erst spät kennen. Nach drei Jahren in der IBM Forschung [...]- Weiterlesen

“Spiderman” huldigt “Labyrinthe” von Borges

16. Apr. 2014

Drehbücher sind eine ganz spezielle Variante des erzählenden Schreibens. Ihre Topautoren zählen zu den Gut- bis Bestverdienern in diesem Metier. Aber es gibt Abnützungserscheinungen. Da werden die “Labyrinthe” zum hilfreichen Accessoire. (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Name missbraucht und Homepage down – Ein Erfahrungsbericht

16. Apr. 2014

In der letzten Woche war meine Homepage www.blume-religionswissenschaft.de gesperrt gewesen – und ich habe selber einige Zeit gebraucht, heraus zu finden, was eigentlich los war. Weil so etwas vielen und gerade auch Bloggenden geschehen kann, habe ich mich entschieden, kurz zu schildern, was vorgefallen ist. Also: Schon vor einigen Jahren hatte ich mich entschlossen, auf [...]- Weiterlesen

Die Vermeidung des Klimawandels – der dritte Teil des neuen Berichtes des Weltklimarates IPCC

16. Apr. 2014

Gastbeitrag von Brigitte Knopf „Die Emissionen steigen global weiter an und der Anstieg ist an erster Stelle auf das Wirtschaftswachstum zurückzuführen. Um Klimaschutz zu erreichen, muss die Nutzung fossiler Ressourcen ohne CCS in der Stromerzeugung bis Ende des Jahrhunderts auslaufen. Die Vermeidung des Klimawandels bedeutet eine große technologische und institutionelle Herausforderung. Aber: Es kostet nicht [...]- Weiterlesen

Neue Kepler-Entdeckung: PK am 17.4.

16. Apr. 2014

Morgen , Donnerstag, 17.4. 2014 um 11:00 PDT (20:00 MESZ) wird am JPL in Pasadena eine Pressekonferenz stattfinden, bei der eine neue Entdeckung des orbitalen NASA-Exoplanetenteleskops Kepler angekündigt werden soll. (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Bücher von Klaus-D. Sedlacek

Computer und Technologie

Bunter Computer

23. Apr. 2014

Die US-Firma Alchaemy färbt Apple-Rechner verschiedener Bauart in 15 verschiedenen Farben ein.

(Mehr in: Technology Review)

Nokia setzt auf das Internet der Dinge

23. Apr. 2014

Nach dem Abschluss der Übernahme der Mobilfunk-Abteilung von Nokia wird der finnische Konzern ein anderes Unternehmen sein. Als “Nokia Advanced Technologies” wollen die Finnen den Schwerpunkt auf das Entwicklungs- und Lizenzgeschäft legen.

(Mehr in: Technology Review)

Fabrik fürs All

23. Apr. 2014

3D-Drucker entwickeln sich zu Universalwerkzeugen für alle Lebenslagen. Besonders hilfreich könnten sie in der Raumfahrt werden.

(Mehr in: Technology Review)

Oneplus One: Alternatives Top-Smartphone zum Kampfpreis

23. Apr. 2014

Das Oneplus One ist das erste Smartphone, das nur mit dem Betriebssystem CyanogenMod läuft. Die Daten beeindrucken, der Preis ist niedrig. Aber es ist schwer zu bekommen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

“Net Mundial”-Konferenz: In São Paulo soll die Zukunft des Internets entstehen

23. Apr. 2014

Der NSA-Skandal hat die Grundfeste des Internets erschüttert. In Brasilien planen internationale Vertreter aus Politik und Wirtschaft nun eine neue Ordnung des Netzes. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Darknet: Grams – eine Suchmaschine für Drogen

23. Apr. 2014

Sie sieht aus wie Google und funktioniert genau so: Grams ist die bisher nützlichste Suchmaschine fürs Tor-Netz, durchsucht aber leider nur Märkte für Drogen und Waffen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Der Futurist: Genosse Internet

22. Apr. 2014

Was wäre, wenn Google uns allen gehörte?

(Mehr in: Technology Review)

App warnt vor Hindernissen

22. Apr. 2014

Mit der neuen Software Audio Aware sollen abgelenkte Smartphone-Nutzer einen automatischen Hinweis erhalten, wenn Unfallgefahr droht.

(Mehr in: Technology Review)

“Cyberkriminalität und Spionage verlagern sich ins mobile Netz”

22. Apr. 2014

Drei Fragen an Eugene Kaspersky: über die tatsächliche Bedeutung von Stuxnet, Cyberangriffe im Russland-Ukraine-Konflikt und die wirklich beunruhigenden Cyberbedrohungen.

(Mehr in: Technology Review)

Gmail: Google flirtet mit Verschlüsselung

22. Apr. 2014

Angeblich versucht Google, PGP-Verschlüsselung besser mit Gmail zu verzahnen. Das könnte die Technik salonfähig machen, passt allerdings nicht zu Googles Geschäftsmodell. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)