30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Ornithopter-Rekordflug mit Körperkraft: Wenn der Mensch mit den Flügeln schlägt

Wenn das der alte Otto Lilienthal noch erlebt hätte: Kanadische Ingenieure haben ein Luftfahrzeug gebaut, das mit Menschenkraft angetrieben wird – und mit den Flügeln schlägt. Mit dem Flattermann ist ihnen ein Weltrekord gelungen.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Zu spät, zu teuer: Ergebnisse von Tests bei online-Lebensmittelangeboten

Fraunhofer IML deckt logistischen Optimierungsbedarf bei online-Lebensmittel-Angeboten auf

Lebensmittel bequem von zu Haus im Internet bestellen, die dann bundesweit an die Haustür geliefert werden. Das ist ein Wunsch des Kunden, den inzwischen immer mehr online-Anbieter erfüllen. Waren in der Vergangenheit nur Teilsortimente zu bestellen, so bieten inzwischen sogar mehrere Shops ein vollständiges Lebensmittelsortiment inklusive frischer und tiefgekühlter Ware an. Das Ergebnis einer Lebensmittelbestellung im Internet entspricht jedoch oft nicht den gewünschten Vorstellungen, wie das Fraunhofer IML in Dortmund durch stichprobenartige Testbestellungen feststellen konnte.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

ADHS: Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität

Erstmals haben Forscher direkte Hinweise auf eine genetische Ursache für ADHS gefunden. Eine Studie stellte bei Kindern mit der psychischen Störung deutliche Unterschiede im Erbgut fest. Andere Wissenschaftler warnen jedoch davor, den alleingen Grund in den Genen zu vermuten.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Biodiversität: Krebse geben Aufschluss über Erdentstehung

Wie kamen Süßwasserkrebse aus Indien nach Südostasien? Das fragten sich Forscher – und kamen dabei den Bewegungen der Erdplatten auf die Spur.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Weltraum: US-Astronomen finden einen "bewohnbaren" Planeten

Der University of California ist eine spektakuläre Entdeckung gelungen. Forscher fanden einen Planeten auf dem Leben existieren könnte.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Fliessende Kloaken: Die Weltkarte der schmutzigsten Flüsse

Viele Flüsse der Erde sind Kloaken. Doch was die Forscher erstaunt: Einige der schmutzigsten Gewässer fließen durch Europa und die USA.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Hildesheimer Dom: 40 Gräber aus dem Frühmittelalter entdeckt

Überraschung unter dem Kirchenboden: Im Hildesheimer Dom haben Archäologen mehr als drei Dutzend Gräber entdeckt. Vermutlich handelt es sich um einen Friedhof aus dem frühen Mittelalter vor mehr als 1200 Jahren.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Verhaltensforschung: Makaken nehmen sich selbst bewusst im Spiegel wahr

Bislang dachte man, nur Primaten könnten sich selbst erkennen: US-Forscher zeigen jedoch, dass sogar Rhesusaffen ihr Spiegelbild entziffern.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Manipulation: US-Forscher wegen Labor-Sabotage verurteilt

Ein Mediziner in den USA sabotierte die Versuche seiner Kollegin, um seine eigene Karriere voran zu bringen: Jetzt muss er 53.000 Euro bezahlen.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Gleichheit nicht in Sicht

Lieben, arbeiten, Kinder kriegen: 20 Jahre nach der Wiedervereinigung
bleiben Lebensverläufe in Ost und West verschieden
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Bauchemiker wollen Klima schonen und Energie sparen – Tagung an der TU Dortmund

Zwei Tage lang treffen sich in Dortmund Bauchemiker, um über Zementalternativen, kalk- und gipsbasierte Baustoffe, Schadensmechanismen und Dauerhaftigkeit, Baustoffanalytik, klimaschonende Baustoffe und den Einsatz organischer Zusatzmittel zu diskutieren. Die Tagung
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Klima-Prognose: Ab 2030 beginnt das Frühjahr schon Ende Januar

Seit zwölf Jahren simulieren Forscher aus Gießen den Klimawandel in einem Experiment im Zeitraffer: Ihre Erkenntnisse beunruhigen.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Wissenstest: Ungläubige kennen Religionen am besten

Wo wurde Jesus geboren? Wie heißt das erste Buch der Bibel? Menschen, die nicht an Gott glauben, können derlei Fragen am ehesten beantworten. Eine Umfrage in den USA ergab, dass Atheisten und Agnostiker am besten über Religion Bescheid wissen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Große Bestandsaufnahme: Weltkarte zeigt Verschmutzung der Flüsse

Gift, Staudämme, eingschleppte Arten: Weltweit sind zahlreiche Flüsse belastet. Neue Weltkarten zeigen, welche Gewässer gesund sind – und welche nicht. Die Daten sollen dafür sorgen, dass Geld zum Schutz der Ströme in Zukunft besser investiert wird.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Briefwechsel bezeugt tiefes Misstrauen – DNA-Entdecker waren große Rivalen

ddp

Ein in New York entdecktes Bündel von Briefen wirft ein neues Licht auf das Rennen um die Entzifferung der DNA, die das menschliche Erbgut enthält. Die Korrespondenz zeuge von Rivalitäten, Misstrauen und verletzten Egos der DNA-Entdecker.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Stiftung Warentest prüft Waschmaschinen: Viele waschen gut, eine explodiert

Trotz starker Preisunterschiede hat die Mehrheit von der Stiftung Warentest geprüften Waschmaschinen ein gutes Ergebnis erzielt. Bis auf ein Gerät – das ist regelrecht explodiert.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Neue Entdeckung im All: Erdähnlicher Planet erfüllt Bedingungen für Leben

Ob Menschen auf ihm existieren könnten, ist eine längst nicht beantwortete Frage. Doch ein neu entdeckter Planet, der die Sonne “Gliese 581″ umkreist, erfüllt nach bisherigen Erkenntnissen die Voraussetzungen, um Leben zu beherbergen: eine Atmosphäre und Temperaturen, die flüssiges Wasser zulassen.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit

30.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

US-Forscher finden "Gliese 581g" – Erdähnlicher Planet im All entdeckt

NASA VIDEO, AFP

US-Astronomen haben in den Weiten des Alls einen Planeten entdeckt, der Ähnlichkeiten zur Erde aufweist und möglicherweise für die Entstehung von Leben geeignet wäre.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE

Science-Wissen

Vernünftige Angst und Umgang mit Risiken

19. Jan. 2015

In meinem letzten Artikel zur Angst vor Technik habe ich diese Angst als irrational dargestellt. Das wurde in den Kommentaren zurecht kritisiert. Ich möchte deshalb ein paar Zeilen zur Vernunft der Angst schreiben. Nicht nur evolutionär ist Angst in Form von angeborenen Fluchtreaktionen vorteilhaft. Es kann auch nach längerem Nachdenken vernünftig erscheinen der Angst nachzugeben. Doch [...]- Weiterlesen

Angst vor Technik macht mir Sorgen

08. Jan. 2015

Ein Weihnachtsartikel der Bloggerin Metamädchen, Überprüfe deine Feindbilder, zeigt sehr schön ein Problem, das aus irrationaler Angst vor Strahlung entsteht. Kürzlich habe ich begründet, warum WLAN-Strahlung nicht schädlich sein kann. Die Frequenzen, über die sich Smartphones, Tablets und Laptops mit den Telekommunikations-Providern verbinden, liegen in ganz ähnlichen Frequenzbereichen und sind damit ebenso unschädlich, wie die WLAN-Strahlung.

Dennoch sind Menschen besorgt und bekommen geradezu [...]- Weiterlesen

Lichtgrenze

02. Jan. 2015

Lichtgrenze ist das Wort des Jahres 2014. Das trifft sich gut, denn 2015 beginnt das internationale Jahr des Lichts. Anlass genug, ein bisschen über die physikalischen Grenzen, die uns das Licht auferlegt nachzudenken.

Als erstes denke ich bei Lichtgrenze1 an die Relativitätstheorie, aber wischen wir die mal beiseite und bleiben erstmal bei der newtonschen Physik. [...]- Weiterlesen

Elektrosmog aus dem WLAN

01. Dez. 2014

Was die Menschen nicht sehen, fühlen oder riechen können, ist ihnen unheimlich. Dafür habe ich nicht nur Verständnis, das geht mir genauso. Nicht zuletzt deshalb ist die Angst der meisten Menschen vor Radioaktivität irrational hoch, also höher als die tatsächliche Gefahr verglichen mit anderen Gefahrenquellen nahelegt. Absurd wird diese Angst vor unsichtbarer Strahlung, wenn sie [...]- Weiterlesen

Debattenkultur: Kommentare als Mehrwert

30. Nov. 2014

Viele Bloggerinnen und Blogger machen mehr oder weniger oft die Erfahrung, dass die Diskussion im Kommentarbereich nicht zufriedenstellend läuft. Da gibt es Kommentare, die völlig am Thema des Blogartikels vorbei zu gehen scheinen. Da kriegen sich Kommentatoren wegen Nichtigkeiten in die Haare und tauschen Beleidigungen aus. Andere Kommentatoren wiederholen den Inhalt des Beitrags in anderen Worten ohne etwas neues beizutragen.

[...]- Weiterlesen

Dimension oder Parameter Zeit

21. Nov. 2014

Die Zeit ist in der Physik etwas so grundsätzliches, dass es schwer fällt zu definieren, um was es sich dabei genau handelt. Ich gebe Ihnen hier mal meine beiden liebsten Zeitkonzepte. Suchen Sie sich eins aus.

Zeit als Parameter

Der natürlichste Zugang zur Zeit ist, sie als Parameter zu verstehen. Ein Parameter ist in der Mathematik und [...]- Weiterlesen

Thermodynamischer Zeitpfeil statistisch erzeugt

07. Nov. 2014

Eigentlich ist es ziemlich überraschend, dass fast alle physikalischen Gesetze, die so etwa seit dem 16./17. Jahrhundert mathematisch formuliert wurden, symmetrisch in der Zeit sind. Symmetrisch in der Zeit bedeutet, dass von ihnen beschriebene Vorgänge vorwärts genauso ablaufen würden wie rückwärts. Stellen Sie sich eine Billardkugel vor, die eine andere Billardkugel stößt und dieser ihren [...]- Weiterlesen

Kosmos

Kaninchen in der Mast

28. Jan. 2015

Simultan, effektiv und die Vermehrung funktioniert nahezu plötzlich. Kürzlich erschien im Journal Animal Frontiers Grundlegendes zur Mast von Kaninchen – einem, im Vergleich zu Rind, Schwein und Geflügel, eher jungen Bereich der Produktion. Danke an Lederstrumpf für den Hinweis und Gruß an @tp_1024, der sich dafür interessierte. Die Geschichte des Kaninchens als Fleisch-Lieferant ist – [...]- Weiterlesen

Ey, Seneszenz, Alter!

28. Jan. 2015

DNA-Schäden führen dazu dass unsere Zellen entweder sterben oder mutieren und dann Krebs auslösen. Habt ihr geglaubt. Hab ich auch das Studium über geglaubt. Etwas unbekannter ist, das unsere Zellen auch zu Schläferzellen (Oh hai, NSA!) werden können – die aber nie mehr aufwachen (außer man manipuliert daran rum). Diesen Vorgang nennt man zelluläre Seneszenz. [...]- Weiterlesen

Asteroid 2004 BL86 hat einen Mond

27. Jan. 2015

Radarmessungen beim gestrigen Vorbeiflug des Asteroiden (357439) 2004 BL86 in 1.2 Millionen km Abstand haben gezeigt, dass es sich um ein binäres Objekt handelt, einen 325 m großen Hauptkörper mit einem 70 Meter großen Mond. Mehr dazu in dieser NASA/JPL-Pressemitteilung vom 26.1.2015. (Mehr in: KosmoLogs)

- Weiterlesen

Was ist Geschichte? Zur Einführung

24. Jan. 2015

Seit der Entstehung einer akademischen Geschichtswissenschaft (sofern die Geisteswissenschaft überhaupt als Wissenschaft verstanden werden) im 19. Jahrhundert hat der Geschichtsbegriff viele Änderungen durchgemacht. Im Allgemeinen lässt sich eine klare Tendenz nachzeichnen, die von dem (m. E. vermeintlich) objektiven Wahrheitsanspruch eines Leopold von Ranke über eine völlig teleologische und ideologisierte Eingrenzung im Sozialismus bis hin zu [...]- Weiterlesen

Zu Gast beim großen Bruder des Grand Canyon

24. Jan. 2015

Chivay ist mein derzeitiger Lieblingsort. 3652 Meter über dem Meeresspiegel liegt das kleine Nest am Eingang des Colca-Canyon, inmitten von Terrassenfelden und im Schatten mächtiger Berge. Meine roten Blutkörperchen haben sich soweit an die Höhe gewöhnt, dass sie mich nicht zur Luftschnapperin machen. Hier gibt es keinen lärmenden und stinkenden Autoverkehr, denn der einzige, wirklich [...]- Weiterlesen

Islamisch & kinderlos – Die kurze Geschichte der Heme Suri

24. Jan. 2015

Zum Verständnis der Religionsdemografie und der durchschnittlich höheren Nachkommenzahl religiös praktizierender Menschen gehört, dass nicht “die” Religion(en) kinderreich sind, sondern dass religiöse Gemeinschaften ein kooperatives und reproduktives Potential aufweisen, das sich kulturell sehr verschieden ausprägen kann. So gehören zur christlichen Religionsgeschichte die betont kinderlosen Shaker ebenso wie die betont kinderreichen Old Order Amish – die [...]- Weiterlesen

Existiert ein transzendenter physikalischer Bereich jenseits von Raum und Zeit?

Eine faszinierend rationale, wissenschaftliche Erklärung für die Existenz eines transzendenten physikalischen Bereichs jenseits von Raum und Zeit findet sich hier:

Experten zu aktuellen Themen

Von Glasaugen, Echthaarperücken und dem samtigen Glanz der Epidermis

28. Jan. 2015

Bis zum 1. März 2015 lohnt ein Besuch im Frankfurter Liebieghaus noch mehr als sonst. Es ist aber durchaus möglich, dass man die aktuelle Ausstellung der Skulpturensammlung ungewohnt verstört verlässt. Das liegt nicht nur an ausgesprochen drastischen Darstellungen wie den Wunden Christi oder dem detailverliebten Blick auf die Schnittfläche des abgeschlagenen Hauptes von Johannes dem [...]- Weiterlesen

AstroGeo Podcast: Geschichte der Geologie

28. Jan. 2015

Geologen sind Menschen, die Steine verstehen. Aber über lange Zeit verstanden Forscher nicht ansatzweise, wie die feste Erde entstanden ist. Sie rätselten über die Rolle der Vulkane. Sie wunderten sich über Fossilien von Meerestieren hoch in den Bergen. Vor allem aber mussten sich nach der Bibel richten, denn die Entstehung der Welt war klar die [...]- Weiterlesen

Der Vetlesen Preis 2015 geht an Stephen Sparks

27. Jan. 2015

Der Vetlesen Preis 2015, quasi das Pendant der Geowissenschaften zu den Nobelpreisen, geht an den Vulkanologen Stephen Sparks von der Universität Bristol. Jedes Jahr im Herbst wird in vielen Medien und Blogs spekuliert, wer die aktuellen Nobelpreise gewinnen könnte. Und nach der Bekanntgabe werden viele Artikel dann viele Beiträge über die preiswürdigen wissenschaftlichen Erkenntnisse und [...]- Weiterlesen

Planetenforschung im Vulkan

27. Jan. 2015

“Was bringt uns das alles hier unten eigentlich?” Diese Frage ist die häufigste, die man mir stellt, wenn ich erzähle, dass ich mich für Raumfahrt interessiere. Ich kann mir dann meist ein Grinsen nicht verkneifen. Denn wider Erwarten bringt uns die Raumfahrt sehr konkret eine ganze Menge, und meist sind die Fragesteller ziemlich überrascht, wenn [...]- Weiterlesen

Geschichte als Gegenwart

27. Jan. 2015

Nun sind wir im letzten Schritt bzw. Text in dieser Reihe angekommen; hieß der letzte »Geschichte und Gegenwart«, so heißt dieser »Geschichte als Gegenwart« – ein feiner, aber wichtiger Unterschied. Während der letzte Text von der Gegenwart des Historikers handelt, geht es jetzt um die Gegenwärtigkeit des historischen Bewusstseins selbst. Aus der bisherigen Diskussion wissen [...]- Weiterlesen

Geschichte und Gegenwart

26. Jan. 2015

Die letzte Diskussion über Sprache als Geschichte hat uns, nach einem langen Weg über verschiedene Blickwinkel, in die Gegenwart gebracht. Wir haben gesehen, wie die Sprache, die mit ihren gegenwärtigen Begriffen und Konzepten unsere Denkweise gestaltet, die Gegenwart in die Vergangenheit bringt, wenn wir im Geiste »zurückreisen«. Dabei ist Sprache nur ein Aspekt für solche [...]- Weiterlesen

Sprache als Geschichte

26. Jan. 2015

In den letzten Beiträgen in dieser Reihe habe ich kurz erwähnt, dass unsere Sprache das Mittel ist, mit dem wir uns sehr weit zurückliegende Vergangenheiten vergegenwärtigen, also im Geiste erreichen können. Diesen Punkt möchte ich nun weiter ausführen und zwar vor dem Hintergrund, dass er leicht missverstanden werden kann, nämlich so, als ob hier darum [...]- Weiterlesen

Warum gibt es so wenig neue Antibiotika?

26. Jan. 2015

Es ist im Grunde ein bisschen müßig, den aktuellen Acinetobacter-Ausbruch an der Uniklinik Schleswig-Holstein in Kiel noch mal aufzudröseln. Man weiß nicht so genau, wie viele Leute tatsächlich direkt an dem Bakterium gestorben sind, und die Informationspolitik ist auch eher so meh, aber das ist auch nicht der Punkt. Der Punkt ist, dass mal wieder [...]- Weiterlesen

Geschichte als Konvention

26. Jan. 2015

Im letzten Text habe ich erklärt, wie groß in der Geschichtsschreibung die Rolle von Konventionen ist. Da kein Historiker alles erforschen, alles in Zweifel ziehen kann, braucht jeder einen Anhaltspunkt, eine Grundlage, auf die er seine eigene These stützt. Doch wir haben auch gesehen, dass diese Grundlage sich (wie im Fall Kurras) auch ändern kann, [...]- Weiterlesen

Kann sich die Vergangenheit ändern?

26. Jan. 2015

Wir wissen ja, dass Geschichte als Wahrnehmung sich natürlich ändern kann; gäbe es wirklich »die Geschichte«, die allen gemeinsame, allumfassende, feste Vorstellung wie zu Rankes Zeiten, so würde sie nichtsdestoweniger mit der Arbeit eines jeden Historikers, mit jeder neuen Deutung oder Umdeutung der Vergangenheit Änderungen durchmachen. Geschichte kann sich nicht nur, sondern sie muss sich [...]- Weiterlesen

Pompeji und Herculaneum – das Eldorado für die Klassische Archäologie

26. Jan. 2015

„Es ist viel Unheil in der Welt geschehen, aber wenig, das den Nachkommen so viel Freude gemacht hätte“[1]. Goethes (1749-1832) Empfindung während seines Besuches von Pompeji im Jahr 1787 hat bis heute für viele Gültigkeit. Das Besondere ist der sehr gute Erhaltungszustand. Pompeji und Herculaneum ermöglichen einen direkten Einblick in den Alltag der ehemaligen Bewohner [...]- Weiterlesen

Wie finde ich Asteroid 2004 BL86?

26. Jan. 2015

Kurze Antwort: Von Deutschland aus wahrscheinlich gar nicht, angesichts der Wetterprognose und der geringen scheinbaren Helligkeit des Körpers. Wer aber dennoch versuchen will, einen Blick auf Asteroid (357439) 2004 BL86 zu erhaschen oder wer wissen möchte, wie man das generell macht, sich aber nicht erst noch in die Mathematik und Himmelsmechanik einarbeiten möchte (ich habe [...]- Weiterlesen

Die Schichtung der Geschichte

26. Jan. 2015

Im letzten Beitrag habe ich erklärt, warum die Vergangenheit, die in der Theorie das ist, was war, in der Praxis nur eine Vorstellung davon ist, was war. Darum ist die uns als Menschen, also dem menschlichen Geist irgendwie erreichbare Vergangenheit nichts Objektives, sondern etwas durchaus Subjektives: das Ergebnis menschlicher Wahrnehmung. Damit rückt der Begriff von [...]- Weiterlesen

Vergangenheit in Theorie und Praxis

26. Jan. 2015

Begonnen habe ich diese Diskussion über »Was ist Geschichte?« mit der Unterscheidung zwischen Vergangenheit und Geschichte, d.h. zwischen dem, was war und verging, und dessen gegenwärtiger Wahrnehmung. Bislang haben wir über die Geschichte, also die Wahrnehmung des Vergangenen gesprochen. Nun soll das Vergangene selbst besprochen werden: Inwiefern können wir als Historiker wissen, was war? Auf [...]- Weiterlesen

Wie unterscheidet sich »Geschichte« von »Geschichtsschreibung«?

25. Jan. 2015

Nach der ersten Differenzierung zwischen Geschichte und Vergangenheit möchte ich nun eine andere Verwechslung entwirren. Wenn wir mit einem Text über die Vergangenheit reden, ist dieser nun Geschichte oder Geschichtsschreibung? Meine Antwort wäre: weder das eine noch das andere. Ein Text ist erst mal ein Text, also wörtlich ein Gewebe (nicht zufälligerweise klingt es so [...]- Weiterlesen

Bücher von Klaus-D. Sedlacek

Computer und Technologie

Wickr: Katzen als Geheimnisträger

28. Jan. 2015

Die App Wickr versteckt sensible Fotos ihrer Nutzer in Katzenbildern. So sollen Netzwerke wie Facebook und Unberechtigte nicht an die Fotos gelangen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Smartes Mobilfunk-Roaming: Knowroaming SIM-Sticker zum Aufkleben

28. Jan. 2015

Der Hersteller Knowroaming hat einen speziellen Roaming-SIM-Sticker zum Nachrüsten entwickelt, der einfach auf die vorhandene SIM-Karte geklebt und bei Bedarf per App aktiviert wird. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Internet: Raus aus der digitalen Bronzezeit!

28. Jan. 2015

Europa braucht ein neues Datenschutzrecht, das Transparenz und Privatheit der Nutzer garantieren muss. Unternehmen wie Facebook und Google müssen dafür einstehen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Datenschutz: Bundestag beschäftigt sich mit Facebook-Richtlinien

28. Jan. 2015

Ein Facebook-Manager muss dem Rechtsausschuss die neuen Nutzungsbedingungen erklären. Verbraucherpolitiker werfen dem Unternehmen mangelnde Transparenz vor. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Ihr Handy weiß, wenn es Ihnen schlecht geht

28. Jan. 2015

Bewegungsanalysen, Toninformationen und Ortsdaten aus Smartphones können Stress und Depression vorhersagen.

(Mehr in: Technology Review)

Gene beeinflussen Größe von Hirnstrukturen

28. Jan. 2015

Das größte Gemeinschaftsprojekt, das es in der Neurowissenschaft je gab, zeigt neue Zusammenhänge zwischen Genom und der Entwicklung des Hirns. Vor allem aber verspricht es Potenzial für die weitere Forschung.

(Mehr in: Technology Review)

Smarter Wiegen

28. Jan. 2015

Die Drop-Küchenwaage von Adaptics kombiniert eine Tablet-gestützte Gewichtserfassung mit einer cleveren Rezeptdatenbank.

(Mehr in: Technology Review)

Trojaner: NSA steckt hinter Spionagesoftware Regin

27. Jan. 2015

Hinweise gab es, nun bestätigen Analysen von Experten: Der Trojaner Regin ist Teil der NSA-Spähprogramme. Deren Arsenal geht längst über reine Spionage hinaus. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

“Dying Light”: Zombies krabbeln unter die Ladentheke

27. Jan. 2015

Ein bisschen Splatter gehört dazu: In TV und Kino werden Zombies oft und gerne gemetzelt. Videospiele wie “Dying Light” landen dagegen häufig auf dem Index. Wieso nur? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

YouTube: Alles oder nichts für Indie-Musiker

27. Jan. 2015

Um an YouTubes Abodienst Music Key teilzunehmen, soll die Musikerin Zoë Keating der Plattform ihre gesamte Musik bereitstellen. Ansonsten drohe eine Sperre ihres Kanals. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)