22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Pathogenen Hefen auf der Spur

Ist das Immunsystem des Menschen geschwächt, können an sich harmlose Hefepilze zur tödlichen Gefahr werden. Fraunhofer-Forscher nutzen die Next-Generation Sequenzierung, um einem der häufigsten Erreger für Pilzinfektionen beim Menschen auf die Spur zu kommen. Auf der Biotechnica (5. – 7. Oktober in Hannover) stellen sie ihre Ergebnisse vor.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Fortschritt für die Knochen-Forschung: Hochauflösendes Verfahren zur Nano-Computertomographie entwickelt

Ein neuartiges Nano-Tomographieverfahren, das von einem Team aus Forschern der Technischen Universität München (TUM), des Paul Scherrer Instituts (PSI) und der ETH Zürich entwickelt wurde, erlaubt erstmals computertomographische Untersuchungen feinster Strukturen mit einer Auflösung im Nanometerbereich. Mit Hilfe der neuen Methode können etwa dreidimensionale Innenansichten fragiler Knochenstrukturen erstellt werden. Die ersten mit diesem Verfahren erzielten Nano-CT-Bilder werden am 23. September 2010 in der renommierten Fachzeitschrift Nature veröffentlicht. Die neue Technik kann Lebens- und Materialwissenschaften gleichermaßen voranbringen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Malaria-Art stammt vermutlich vom Gorilla – Eine Million Todesfälle pro Jahr durch Parasit

AFP, AFP

Die tödlichste Malaria-Art wurde nach neuesten Erkenntnissen vom Gorilla auf den Menschen übertragen. Der Parasit, der die Krankheit überträgt, habe sich laut einem Wissenschaftsmagazin vermutlich vom westlichen Gorilla in Afrika auf den Menschen ausgebreitet.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Biblisches Wunder: Ostwind soll das Meer geteilt haben

Auf der Flucht vor den Ägyptern soll Moses das Meer geteilt haben, damit seine Landsleute hindurchgehen konnten. Klimatologen haben eine Erklärung für das vermeintliche Wunder gefunden: Ostwind ließ eine Furt im Meer entstehen – allerdings an anderer Stelle, als in der Bibel berichtet.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Kopfwelten: Genetik à la Münchhausen

Wir sind nicht die Sklaven unseres Erbguts, auch Umwelteinflüsse spielen eine Rolle. Von „Epigenetik“ spricht heute, wer auf Partys hip sein will. Heißt das aber, wir könnten unsere Gene durch einen gezielten Lebensstil umprogrammieren?
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Video: Neuer Mars-Rover: Nasa testet Mobil mit sechs Reifen

Er ist so groß wie ein Mini Cooper und fährt eine Höchstgeschwindigkeit von 91 Metern pro Stunde. Doch gebaut wurde „Curiosity“ nicht für die Erde, sondern für den Mars. Dort soll der Rover die Arbeit von „Opportunity“ und „Spirit“ fortsetzen.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Gewagt gefragt: Warum wird das Wetter immer zum Wochenende schlecht?

Heute scheint die Sonne, doch fürs Wochenende sind Regenschauer vorhergesagt. stern.de-Leserin Antje aus Freising ärgert das. Sie fragt sich, warum das Wetter während der Arbeitswoche oft schön ist – um dann am Wochenende umzuschlagen. Haben Sie eine Antwort?
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Klimawandel: Getrocknete Blumen geben Klimawandel-Infos

Liebevoll angelegte Herbarien und Blumenalben sind nicht nur schön anzuschauen. Die getrockneten und gepressten Pflanzen und Blumen liefern auch wichtige Hinweise, wie sich der Klimawandel auf Wachstum und Blütezeit der Pflanzen auswirkt.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Meister der Tarnung: Forscher entdecken verloren geglaubte Amphibien

Haben sie sich einfach nur gut versteckt? Wissenschaftler haben Frösche und Salamanderarten wiedergefunden, die als ausgestorben galten.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Arktis-Konferenz: Moskaus eiskalte Charmeoffensive

In der Arktis vermuten Geologen riesige Öl- und Gasvorkommen – Russland, Kanada und Dänemark streiten, wer die Schätze heben darf. Mit einem diplomatischen Schachzug will Moskau die Rivalen jetzt ausstechen: freundlich im Ton, hart in der Sache.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Evolution: In Krisenzeiten haben es die Großen schwer

Größe und Kraft sind kein Garant für den Erfolg einer Art. In Zeiten knapper Ressourcen sind kleine Kreaturen anpassungsfähiger.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Forscher erklären biblisches Wunder – Ostwinde ermöglichten Durchzug durch das Rote Meer

AP

Die als Wunder beschriebene Teilung der Wassermassen bei der Flucht der Israeliten durch das Rote Meer hält einer wissenschaftlichen Prüfung stand: Wie US-Klimaforscher berichten, konnten starke Ostwinde tatsächlich zeitweilig eine Furt freilegen.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Sammelobjekte: Blumenalben liefern Hinweise auf Klimawandel

Forscher des 19. Jahrhunderts sammelten sie wie verrückt: Getrocknete Blumen, die zahllose Alben füllen. Experten haben jetzt ein neues Potential der Blumenalben und Herbarien entdeckt: Die gepressten Pflanzen könnten wichtige Hinweise zum Klimawandel geben.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Fatale Ketten-Reaktion

Was passiert auf molekularer Ebene, wenn sich eine normale Körperzelle in eine Tumorzelle verwandelt? Wissenschaftler vom Biozentrum der Universität Würzburg haben jetzt ein weiteres Detail in dem komplizierten Geschehen aufklären können.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Was hören Fische? Neue Forschungsergebnisse zur Lautwahrnehmung von Krötenfischen

Viele Fischarten leben unter schlechten Sichtverhältnissen und sind daher auf ihre Hörfähigkeiten angewiesen, um Paarungspartner, Kontrahenten, Räuber und Beutetiere wahrzunehmen. Aber was können Fische wirklich hören? Friedrich Ladich und sein Team untersuchten die Wahrnehmungsfähigkeit von Lautäußerungen beim Lusitanischen Krötenfisch und kamen zu dem Ergebnis, dass diese Tiere akustische Informationen sehr detailliert ausmachen können. Die Forschungsergebnisse erscheinen in der aktuellen Ausgabe des renommierten Journals „Proceedings of the Royal Society B“.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Hirnforschung: An nichts denken kostet auch Energie

Denken auf Sparflamme – das geht nicht. Computersimulationen haben ergeben, dass nichts zu denken ebenso viel Energie benötigt wie konzentrierte Kopfarbeit. Das mathematische Modell könnte auch helfen, Hirnerkrankungen zu erkennen.  
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Wissenschaft – Studie erforscht Dorfleben über Jahrzehnte

Eine auf Jahrzehnte angelegte wissenschaftliche Studie des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) soll das Leben auf dem Dorf untersuchen. Durchgeführt wird sie vom LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte zunächst im niederrheinischen Hünxe.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Einkaufspsychologie: Spar-Slogans regen zum Geldausgeben an

Hier kaufen Sie günstig! Werden Konsumenten mit Spar-Slogans konfrontiert, neigen sie paradoxerweise dazu, mehr Geld auszugeben als ohne die Werbung. Lockt man dagegen mit Marken-Namen von Discountern, verleitet das Konsumenten eher zum Sparen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft

Science-Wissen

Kreis oder Gerade

05. Jul. 2016

Das Trägheitsprinzip der Mechanik geht auf Galileo Galilei zurück und ist uns allen vertraut: Einmal in Bewegung versetzte Körper behalten ihre Bewegung gleichförmig, geradlinig bei, wenn sie nicht durch Kräfte von ihrer Bewegung abgebracht werden. Das ist so selbstverständlich, dass wir uns kaum Gedanken machen, wie es anders sein könnte. Dabei ist dieses Prinzip gar nicht so [...]- Weiterlesen

Kreis oder Gerade

05. Jul. 2016

Das Trägheitsprinzip der Mechanik geht auf Galileo Galilei zurück und ist uns allen vertraut: Einmal in Bewegung versetzte Körper behalten ihre Bewegung gleichförmig, geradlinig bei, wenn sie nicht durch Kräfte von ihrer Bewegung abgebracht werden. Das ist so selbstverständlich, dass wir uns kaum Gedanken machen, wie es anders sein könnte. Dabei ist dieses Prinzip gar nicht so [...]- Weiterlesen

Strahlung abschatten

14. Jun. 2016

Im Kommentarbereich meines letzten Beitrags zur Streuung von Photonen, Elektronen und Neutronen wies mich ein Leser auf diesen Artikel zur Abbildung mit Neutronen hin, der einen weiteren Aspekt beleuchtet, den ich Ihnen nicht vorenthalten will: Abbildung mit Röntgenstrahlung verwendet sehr oft gar nicht die gestreute Strahlung. Das gute, alte Röntgenbild, mit dem Frau Doktor unseren Knochenbruch [...]- Weiterlesen

Strahlung abschatten

14. Jun. 2016

Im Kommentarbereich meines letzten Beitrags zur Streuung von Photonen, Elektronen und Neutronen wies mich ein Leser auf diesen Artikel zur Abbildung mit Neutronen hin, der einen weiteren Aspekt beleuchtet, den ich Ihnen nicht vorenthalten will: Abbildung mit Röntgenstrahlung verwendet sehr oft gar nicht die gestreute Strahlung. Das gute, alte Röntgenbild, mit dem Frau Doktor unseren Knochenbruch [...]- Weiterlesen

Streuen mit Licht und Teilchen

09. Jun. 2016

Streuexperimente gehören zu den wichtigsten Methoden der grundlegenden Physik. Das Prinzip ist immer ähnlich: Eine zu untersuchende Probe wird klar definiert bestrahlt und die Verteilung der durchtretenden Strahlung in Raum und Energie wird aufgenommen und ausgewertet. Hier möchte ich auf die unterschiedlichen Strahlungen eingehen, die bei Streuexperimenten zum Einsatz kommen. Wann verwenden wir Röntgenstrahlung, wann [...]- Weiterlesen

Streuen mit Licht und Teilchen

09. Jun. 2016

Streuexperimente gehören zu den wichtigsten Methoden der grundlegenden Physik. Das Prinzip ist immer ähnlich: Eine zu untersuchende Probe wird klar definiert bestrahlt und die Verteilung der durchtretenden Strahlung in Raum und Energie wird aufgenommen und ausgewertet. Hier möchte ich auf die unterschiedlichen Strahlungen eingehen, die bei Streuexperimenten zum Einsatz kommen. Wann verwenden wir Röntgenstrahlung, wann [...]- Weiterlesen

Die Crank-Partei

11. Mai. 2016

Schon seit langem geht die Nachricht um, dass die Partei AfD nicht nur eurokritische, islamfeindliche und rassistische sondern auch anti-wissenschaftliche Programmpunkte vertritt. Sie tritt auch als Klimawandel-Leugner-Partei auf. Mich überrascht das nicht, diese Partei ist eine Crank-Partei.

„Crank“ ist eine wenig schmeichelhafte Bezeichnung für eine Klasse wissenschaftlicher Aussenseiter. Sie stammt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich [...]- Weiterlesen

Kosmos

Pluto: A Musical Tribute

14. Jul. 2015

Ich habe vom eigenen fachlichen Hintergrund her ja mit Planeten eher wenig am Hut. Das Sonnensystem ist doch irgendwie eher etwas für Planetologen oder für tolerante Geologen, aber nicht für Astrophysiker. Aber die Pluto-Bilder der New Horizons-Sonde der NASA sind wirklich etwas besonderes. Heute um kurz vor 14 Uhr unserer Zeit war der Zeitpunkt der [...]- Weiterlesen

Vergleichszahlen und Vorurteil

13. Jul. 2015

Zahlenangaben sind in wissenschaftlichen Publikationen meist unverzichtbar. Berichten über Wissenschaft geben sie Glaubwürdigkeit. Doch nicht immer können Laien etwas mit den Zahlen anfangen. Deshalb sind Vergleiche als Maßstab wichtig. Leider geht die Suche nach einem guten Vergleich manchmal schief. Besonders wenn die Erwartung der/des Suchenden stark von den tatsächlichen Verhältnissen abweicht. Das fällt mir oft bei [...]- Weiterlesen

Susumu Tonegawa – Mit schönen Erinnerungen der Depression den Kampf ansagen

13. Jul. 2015

The Lindau Nobel Laureate MeetingsLecture „Memory Engram Cells Have Come of Age“

This article is copyright © 2015 

(Mehr in: KosmoLogs)

- Weiterlesen

Wie geht’s weiter mit dem Wissenschaftsjournalismus im WDR?

12. Jul. 2015

Ich bekenne: Ja, auch ich ärgere mich über das System mit der GEZ und jetzt der Rundfunkgebühr. Früher über die immer wiederkehrenden Briefe, mit denen ich wieder und wieder bestätigen sollte dass ich, nein, immer noch kein Fernsehgerät angeschafft habe. An das für mich nicht durchschaubare System, mit dem aus dem Argument der Grundversorgung ein [...]- Weiterlesen

Das große JA! Vier Schritte zu starkem Sinn-Erleben

10. Jul. 2015

  Michaela Brohm Ist das was wir tun persönlich relevant, bereichernd und plausibel? Viele erleben ihr Tun anscheinend eher als sinnlos. Rund 20 % der Gesamtbevölkerung leiden, so der Begründer der Logotherapie Viktor Frankl bereits in den späten vierziger Jahren, an einer noogenen Neurose – also einer aus dem Geist entstehenden, mit Sinnverlust einher gehenden, [...]- Weiterlesen

Coding History: Migräne und Gehirnstimulatoren

08. Jul. 2015

Daniel Meßner lud mich ein, um über Migräne, Gehirnstimulatoren und alles drumherum zu sprechen, nachzuhören im Podcast Coding History. Coding History widmet sich der Geschichte von Software und ihrer Programmierung. Daniel und ich, wir trafen und erstmals auf der Herrenhäuser Konferenz „Big Data in a Transdisciplinary Perspective“. Bei dieser Konferenz der Volkswagenstiftung ging es darum zu verstehen, [...]- Weiterlesen

Existiert ein transzendenter physikalischer Bereich jenseits von Raum und Zeit?

Eine faszinierend rationale, wissenschaftliche Erklärung für die Existenz eines transzendenten physikalischen Bereichs jenseits von Raum und Zeit findet sich hier:

Experten zu aktuellen Themen

Schönes Wetter und viele Nebel

27. Aug. 2016

Das Hochdruckgebiet „Gerd“ leistete und leistet auch immer noch gute Dienste, was das astronomische Wetter anbelangt. Seit mittlerweile vier Tagen ist das Wetter unerwartet gut für die Astronomie nutzbar, auch der abnehmende Mond störte von … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Wissenschaft live – oder doch nicht? Pale Red Dot und die Entdeckung Proxima Centauri b

25. Aug. 2016

Gestern Abend endete das astrophysikalische Sommerloch mit einem Paukenschlag: Die Europäische Südsternwarte (ESO) gab die Entdeckung eines Planeten vom Kaliber „Gesteinsplanet“ um unseren Nachbarstern Proxima Centauri bekannt, und unmittelbar darauf lief die Nachricht dazu über … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Einladung zur Fachtagung Verschwörungstheorien vom 11. bis 13.9. in Weingarten

25. Aug. 2016

Gemeinsam mit den Psychologen Dr. Sebastian Bartoschek und Pia Lamberty und in Partnerschaft mit der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart möchte ich Euch gerne zu einer Fachtagung in Weingarten einladen. Drei Tage lang wollen wir uns … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Nichts als Flaggtivism?

24. Aug. 2016

Über die Formen und Möglichkeiten von Solidaritätsaktionen und -bekundungen in sozialen Medien Mehr (oder weniger) Solidarität in der digitalen Welt? Demonstrationen, Streiks, finanzielle und materielle Unterstützung sind (unter anderem) klassische Formen für Solidaritätsbekundungen und -aktionen. … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Eine Scheibe Raumzeit

24. Aug. 2016

In meinem letzten Artikel zur Frage, was wir von Diskussionen mit Pseudowissenschaftlern lernen können, kamen wir in den Kommentaren auf die Zeit und ihre Behandlung in der Relativitätstheorie zu sprechen. Der Nutzer KRichard merkte an, dass … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Die Wutachschlucht

23. Aug. 2016

Die Wutach im Schwarzwald stellt nicht nur mit ihrer interessanten Geschichte ein geologisches Denkmal dar, die Wutachschlucht ist für eine geologische Wanderung wie geschaffen. Man braucht nur gutes Schuhwerk und eine brauchbare Kondition. Denn es … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Austausch über den Tellerrand: Was bestimmt Normalität in Bildung und Wissenschaft?

22. Aug. 2016

Übermorgen ist es wieder soweit: dann beginnt die vierte Ausgabe unserer deutsch-italienischen Sommerschule zur Astrophysik. Dieses Jahr geht es nach Florenz bzw. ans Observatorium in Arcetri. Dabei sein werden mehr als 70 Lehrer, Lehramtsstudenten und … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Kevser Aktas and her Dream of Mathematics for All

22. Aug. 2016

Kevser Aktas, the number theorist whose projects aim to inspire youth and ignite a facination for mathematics. We look forward to seeing her at the 4th Heidelberg Laureate Forum. What led you to do the … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Nadia Murad – Eine yezidische Überlebende prangert die Verbrechen des IS an

19. Aug. 2016

Vor zehn Jahren war ich als Vermittler für die Sicherung eines Massengrabes jüdischer NS-Opfer am Stuttgarter Flughafen tätig und engagierte mich später auch in der dafür gegründeten Gedenkstiftung. Doch nichts bereitet einen auf den Anblick … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Programmieren in der Schule?

19. Aug. 2016

Wer sich einigermaßen auskennt, muss von Adrian Lobes Artikel Auf dem Lehrplan der Siliziumtalschule im FAZ-Feuilleton zu der Frage, welche Rolle Programmieren in der Schule spielen sollte, vermutlich nur das folgende Zitat lesen, um richtig … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Unser Mann in Berlin: Die 79te MetSoc, Rückblick.

19. Aug. 2016

Uuuuund schon wieder ist mehr als eine Woche vorbeigedonnert. Eigentlich plante ich, direkt von der Jahrestagung der Meteoritical Society zu berichten, hat dann aber doch nicht geklappt. Wenn man als aktiver Teilnehmer dabei ist, geht … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Das Ende naht

19. Aug. 2016

In weniger als zehn Tagen ist es soweit: Wir werden die Station verlassen und die Tür hinter uns schließen und das erste Mal seit einem Jahr ohne Anzug in der Sonne stehen. Das erste Mal … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Tagung über Nahtoderfahrungen mit Förderung der DFG

18. Aug. 2016

Anfang Oktober findet in Greifswald eine Tagung zu „Nahtoderfahrungen in interdisziplinärer Perspektive“ statt, die nach Angaben der Veranstalter von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und von der Stiftung Alfried Krupp Kolleg (Alfried Krupp Wissenschaftskolleg) Greifswald gefördert wird. … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Pocken: Bioterror aus dem Permafrost

17. Aug. 2016

Im gefrorenen Boden der Nordpolargebiete liegen ein paar sehr unangenehme Überraschungen. Die erste davon kam im Juli zum Vorschein: Anthrax.[1] 75 Jahre lang schlummerten Milzbrandbakterien im gefrorenen Boden Sibiriens, bevor eine ungewöhnliche Hitzewelle den Erreger … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Kristalle züchten

15. Aug. 2016

Minerale, besonders wenn sie in Form hübscher Kristalle daherkommen, üben auf viele Menschen (und so auch auf mich) eine enorme Faszination aus. Die Farben, das Spiel des Lichts auf den Flächen und die Lichtbrechung. Überhaupt … Weiterlesen (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Bücher von Klaus-D. Sedlacek

Computer und Technologie

Vordenker im Gesundheitswesen gesucht

29. Aug. 2016

Technology Review startet den Wettbewerb „Digital Health Pioneers“. Gefragt sind Unternehmer, die neue Wege im Gesundheitssystem beschreiten wollen.

(Mehr in: Technology Review)

Stift recycelt Plastik

29. Aug. 2016

Mit dem 3D Pen von Renegade lassen sich Gegenstände aus Kunststoffflaschen herstellen.

(Mehr in: Technology Review)

China: Shopping für Fortgeschrittene

29. Aug. 2016

In Shenzhen werden 90 Prozent aller elektronischen Konsumgüter weltweit hergestellt. Aber die Stadt hat viel mehr zu bieten als nur Fabriken: zum Beispiel das ultimative Einkaufserlebnis für Hacker und Geeks.

(Mehr in: Technology Review)

Wie man Autos grüner machen könnte

29. Aug. 2016

Die Amerikaner lieben große Autos. Hersteller wie General Motors wollen die benzinfressenden Riesen mit leichteren Bauteilen klimafreundlicher gestalten.

(Mehr in: Technology Review)

Künstliche Intelligenz: Träumen ist ein Algorithmus

27. Aug. 2016

Maschinen erkennen Gesichter, fahren Autos und schlagen uns in Brettspielen. Sie werden immer besser, weil sie immer besser lernen. Was können wir ihnen noch beibringen? (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Nougat-Update: Was das neue Android kann

26. Aug. 2016

Mit Android 7.0 alias Nougat steht die neuste Version des Betriebssystems bereit. Aber welche Geräte bekommen das Update überhaupt? Und was ändert sich? Ein Überblick (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Diese Daten teilt WhatsApp mit Facebook

26. Aug. 2016

FAQ

Diese Daten teilt WhatsApp mit Facebook

Nahezu zwei Jahre nach der Milliarden-Übernahme von WhatsApp will Facebook seine Dienste enger miteinander verzahnen. Der Messenger soll künftig die Telefonnummer und Informationen dazu, wie häufig WhatsApp genutzt wird, an Facebook weitergeben.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Windows-Tools in Android und Chrome OS nutzen

26. Aug. 2016

Crossover

Windows-Tools in Android und Chrome OS nutzen

Der Wine-Entwickler Codeweavers hat eine erste funktionale Vorabversion von Crossover für Android vorgestellt. Die Laufzeitumgebung ermöglicht den Einsatz von Windows-Programmen unter Android und Chrome-OS.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

IFA-Vorschau: Mehr Business in Berlin

26. Aug. 2016

Messeüberblick

IFA-Vorschau: Mehr Business in Berlin

Die Hoffnungen der Branche auf der IFA beruhen vor allem auf dem Trendthema Smart Home, aber auch traditionelle Segmente spielen wieder eine wichtige Rolle.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

iPhone-Sicherheitslücke: Ein falscher Klick genügt

26. Aug. 2016

Es ist eines der anspruchsvollsten Spionageprogramme, die es bislang für iPhones gab: Gleich drei Schwachstellen nutzt Pegasus aus, um Nutzerdaten abzugreifen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)