29.06.2016 | Science-Gedanken |

Die gefälschten Protokolle der Weisen von Zion – Vortrag bei der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs

Als ich vor zwei Jahren über die verheerende Wirkungsgeschichte der gefälschten „Protokolle der Weisen von Zion“ und in 2016 das sciebook „Verschwörungsglauben“ schrieb, ging es mir vor allem um deren „zweite Karriere“: Nachdem sie in der westlichen Welt vielfach widerlegt und durch den hasserfüllten Verschwörungsglauben der Nationalsozialisten diskreditiert worden waren, verbreiteten sie sich doch – mit ebenfalls furchtbaren Folgen – in der arabisch-islamischen Welt. Wenn Sie mir damals gesagt hätten, dass der Verschwörungsglauben an die „Protokolle“ auch in deutsche Parlamenteweiter (Mehr in: BrainLogs)

16.05.2016 | Wissenschaft allgemein |

Mittelmeer: Taucher bergen spektakulären Römer-Schatz

Experten sprechen vom größten Fund seit Jahrzehnten: Taucher haben vor der israelischen Küste antike Statuen und Münzen entdeckt – in phänomenal gutem Zustand. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

22.04.2016 | Wissenschaft allgemein |

Dünnschicht-Solarzellen: Wie Defekte in CIGSe-Zellen entstehen und verschwinden

Kupferanteil spielt entscheidende Rolle

Eine internationale Kollaboration aus deutschen, israelischen und britischen Teams hat die Abscheidung von einzelnen Chalkopyrit-Dünnschichten untersucht. An der Röntgenquelle BESSY II des Helmholtz-Zentrums Berlin konnten sie beobachten, wann sich während der Deposition bestimmte Defekte bilden und unter welchen Umständen sie ausheilen. Die Ergebnisse geben Hinweise für die Optimierung der Herstellungsprozesse und sind nun in „Energy & Environmental Science“ publiziert.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

26.03.2016 | Computer u. Technologie |

Apple versus FBI: Atempause im Crypto War

Hilft eine israelische Firma dem FBI, das iPhone eines Mörders zu hacken? Wenn ja, wie? Was würde aus dem angestrebten Präzedenzfall? Die wichtigsten Fragen und Antworten (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

29.01.2016 | Computer u. Technologie |

Überwachung: USA und Großbritannien hackten Israels Drohnen

Die Snowden-Enthüllungen sind auch nach zweieinhalb Jahren noch nicht beendet. NSA und GCHQ fingen Daten von israelischen Drohnen ab, wie geheime Dokumente belegen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

25.01.2016 | Wissenschaft allgemein |

Nahostkonflikt: Zehn Minuten für den Nahen Osten

Der Israelisch-Palästinensische Konflikt ist komplex. Dieses Video schafft in nur zehn Minuten eine ausgewogene Betrachtung. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

18.01.2016 | Science-Gedanken |

Ohne mythische Geschichten keine Religionen, kein Recht, keine Staaten, keine Wirtschaft usw – Yuval Noah Harari zu den zwei Realitäten des Menschseins

Dass die Existenz von Gottheiten nicht objektiv nachweisbar ist, nehmen viele als vermeintlichen „Beweis“ dafür, dass es sie „nicht gibt“. Ich treffe aber immer wieder auf Verblüffung (und manchmal Ablehnung), wenn ich darauf hinweise, dass das Gleiche selbstverständlich auch für Menschenrechte oder überhaupt jede Rechtsordnung gilt: Weder „Presse-“ noch „Meinungsfreiheit“ haben eine physische Existenz, ebensowenig wie es „Daimler“ oder „Schweden“ an sich gibt – es handelt sich um Ideen („legale Fiktionen“), die durch Erzählungen beglaubigt werden und das Verhalten von Millionen und Milliarden Menschen beeinflussen. Auch „die Vernunft“, „die Liebe“ oder „der Sinn des Lebens“ und die Grundannahmen aller Weltanschauungen (Kapitalismus, Kommunismus, Nationalismen usw.) existieren nicht im materiellen, sondern nur (oder besser: erst!) im ideellen Sinn – und sind doch vielen von uns sehr wichtig. Dem israelischen Historiker Yuval Noah Harari ist es gelungen, diese lange bekannten Beobachtungen in eine packende Erzählung der menschlichen Evolutionsgeschichte für einen zehntausendfach besuchten Online-Kurs und ein Buch zusammen zu fassen. Mit großem Genuss lese ich gerade seinen internationalen Bestseller „Sapiens: A Brief History of Mankind“, der unter dem Titel „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ auch auf Deutsch erschienen ist (den deutschen Titel habe ich gerade für meine Familie bestellt). (Mehr in: BrainLogs)

09.12.2015 | Computer u. Technologie |

Fehlersuche durch genaues Hinhören

Manchmal kann man am Laufgeräusch einer Maschine erkennen, wenn es Probleme gibt. Ein US-israelisches Start-up bietet jetzt ein System zur Fehlerdiagnose nach diesem Prinzip an.

(Mehr in: Technology Review)

07.10.2015 | Wissenschaft allgemein |

Private Raumfahrt: Israelis kaufen Ticket zum Mond

Russland, China und die USA haben es vorgemacht, aber können auch Privatleute eine Mondexpedition organisieren? Seit Jahren liefern sich Raumfahrtfans einen Wettlauf. Eine israelische Gruppe hat nun einen wichtigen Schritt gemacht. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

30.09.2015 | Science-Gedanken |

Trauer um Meinhard Mordechai Tenne (26.05.1923 – 29.09.2015)

Heute wäre ich gerne in Deutschland, auf dem Friedhof Stuttgart-Steinhaldenfeld. Denn heute nehmen Angehörige, Freunde und Bekannte Abschied von einem ganz besonderen Menschen, von dem ich sagen kann, dass er auch mein Leben tief berührte: Von Meinhard Mordechai Tenne, der gestern verstarb. Meinhard war ein besonderer Mensch – ein Überlebender der Schoah aus einer Berliner jüdischen Familie, der Mutter und Schwester an die NS-Verbrecher verlor, dann ein israelischer Offizier, der zuerst aus Pflicht und dann aus Zuneigung nach Deutschland heimkehrte,weiter (Mehr in: BrainLogs)

24.06.2015 | Wissenschaft allgemein |

Forscher untersuchen Geruchssinn: Jede Nase riecht anders

Israelische Forscher haben eine Art Fingerabdruck des Geruchssinns bestimmt – jede Nase nimmt Gerüche etwas anders wahr. Das Verfahren könnte sogar dabei helfen, passende Spender für Organ-Transplantationen zu finden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

18.09.2014 | Wissenschaft allgemein |

Vernichtungslager: Archäologen finden Reste der Gaskammern von Sobibor

Mehr als 250.000 Menschen starben im Vernichtungslager Sobibor. Polnische und israelische Archäologen haben nach jahrelanger Suche nun die Überreste der Gaskammern entdeckt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

26.08.2014 | Science-Gedanken |

Seminar “Ägypten und Israel – Ein archäologisches Porträt zweier Nachbarn”

Einladung zum 20. Seminar für Biblische Archäologie im Chr. Gästezentrum Württemberg (Schönblick) bei Schwäbisch Gmünd vom 26. – 28. September 2014. Ägypten und Israel – Ein archäologisches Porträt zweier Nachbarn Hauptreferenten: PD Dr. Alexander Fantalkin (Universität Tel Aviv) „Excavating Ashod-Yam: First results“ „Die Rolle Ägyptens in der Süd-Levante am Ende des 7. Jhs. v. Chr.“ Dr. Christian Herrmann „Ägyptische Amulette aus Israel/Palästina“ Douglas Petrovich MA (Universität Toronto) „Hinweise auf Israeliten in Ägypten?“ Dr. Robert Schiestl (DAI Kairo) „Asiaten in Ägyptenweiter (Mehr in: BrainLogs)

16.08.2014 | Science-Gedanken |

“Dann geh doch zu den Siedlungen!”

Es passiert oft. Ob bei Privatgesprächen oder auf einem Podium – wenn ich es wage, für die israelische Siedlungspolitik zu sprechen, findet sich irgendwann doch derjenige, der sich für ganz klug hält und mir mit triumphierender Stimme zuruft: „Warum bleibst du dann hier? Wenn du denen so sehr helfen willst, dann geh doch zu den Siedlungen!“ Diese Art von Argumentation finde ich umso irriger, je häufiger sie vorkommt – Tendenz aufsteigend. Es sind vor allem zwei Aspekte, die mich schmunzelnweiter (Mehr in: BrainLogs)

21.07.2014 | Computer u. Technologie |

Lücken in Israels „Iron Dome“

Militäranalysten warnen davor, den Abschuss von Hamas-Raketen durch das israelische Abwehrsystem als Erfolg zu feiern. Die meisten Hamas-Sprengköpfe seien wohl unzerstört auf dem Boden angekommen, weil die Flugbahn der Abwehrraketen fehlerhaft sei.

(Mehr in: Technology Review)

16.02.2014 | Science-Gedanken |

Warum Deutschland?

»Deutschland? Aber wo liegt es?« Viele würden diese Frage, dieser schillersche Vers in dessen historischem Kontext verstehen wollen, doch mir erscheint sie auch und gerade heute genauso aktuell wie damals. »Deutschland«: Was verbirgt sich in diesem Wort, in dieser Reihe von Buchstaben? Es stellt sich zunächst die Frage, warum ein Jude und Israeli sich mit dieser Frage beschäftigen soll. Aber ist es wirklich unverständlich? Gerade deswegen, weil ich das bin, was ich bin; weil mein Schicksal so stark betroffen istweiter (Mehr in: BrainLogs)

04.02.2011 | Wissenschaft allgemein |

Archäologie – 1.500 Jahre alte Kirche in Israel ausgegraben

AFP, AFP

Hirbet Madras/Israel (RPO). Südwestlich von Jerusalem haben israelische Archäologen eine rund 1.500 Jahre alte Kirche entdeckt. Dabei stießen sie auf besonders gut erhaltene Mosaikböden auf denen Löwen, Füchse, Fische und Pfauen abgebildet sind.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE

28.12.2010 | Wissenschaft allgemein |

Video: Archäologischer Sensationsfund: Der Zahn der Urzeit

Israelische Archäologen haben die mutmaßlich ältesten Überreste des Homo Sapiens entdeckt. Die Forscher vermuten, dass die in einer Höhle bei Tel Aviv gefundenen Zähne etwa 400.000 Jahre alt sind. Die bislang bekannten Spuren des modernen Menschen waren nur halb so alt.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit

Science-Wissen

Kreis oder Gerade

05. Jul. 2016

Das Trägheitsprinzip der Mechanik geht auf Galileo Galilei zurück und ist uns allen vertraut: Einmal in Bewegung versetzte Körper behalten ihre Bewegung gleichförmig, geradlinig bei, wenn sie nicht durch Kräfte von ihrer Bewegung abgebracht werden. Das ist so selbstverständlich, dass wir uns kaum Gedanken machen, wie es anders sein könnte. Dabei ist dieses Prinzip gar nicht so [...]- Weiterlesen

Kreis oder Gerade

05. Jul. 2016

Das Trägheitsprinzip der Mechanik geht auf Galileo Galilei zurück und ist uns allen vertraut: Einmal in Bewegung versetzte Körper behalten ihre Bewegung gleichförmig, geradlinig bei, wenn sie nicht durch Kräfte von ihrer Bewegung abgebracht werden. Das ist so selbstverständlich, dass wir uns kaum Gedanken machen, wie es anders sein könnte. Dabei ist dieses Prinzip gar nicht so [...]- Weiterlesen

Strahlung abschatten

14. Jun. 2016

Im Kommentarbereich meines letzten Beitrags zur Streuung von Photonen, Elektronen und Neutronen wies mich ein Leser auf diesen Artikel zur Abbildung mit Neutronen hin, der einen weiteren Aspekt beleuchtet, den ich Ihnen nicht vorenthalten will: Abbildung mit Röntgenstrahlung verwendet sehr oft gar nicht die gestreute Strahlung. Das gute, alte Röntgenbild, mit dem Frau Doktor unseren Knochenbruch [...]- Weiterlesen

Strahlung abschatten

14. Jun. 2016

Im Kommentarbereich meines letzten Beitrags zur Streuung von Photonen, Elektronen und Neutronen wies mich ein Leser auf diesen Artikel zur Abbildung mit Neutronen hin, der einen weiteren Aspekt beleuchtet, den ich Ihnen nicht vorenthalten will: Abbildung mit Röntgenstrahlung verwendet sehr oft gar nicht die gestreute Strahlung. Das gute, alte Röntgenbild, mit dem Frau Doktor unseren Knochenbruch [...]- Weiterlesen

Streuen mit Licht und Teilchen

09. Jun. 2016

Streuexperimente gehören zu den wichtigsten Methoden der grundlegenden Physik. Das Prinzip ist immer ähnlich: Eine zu untersuchende Probe wird klar definiert bestrahlt und die Verteilung der durchtretenden Strahlung in Raum und Energie wird aufgenommen und ausgewertet. Hier möchte ich auf die unterschiedlichen Strahlungen eingehen, die bei Streuexperimenten zum Einsatz kommen. Wann verwenden wir Röntgenstrahlung, wann [...]- Weiterlesen

Streuen mit Licht und Teilchen

09. Jun. 2016

Streuexperimente gehören zu den wichtigsten Methoden der grundlegenden Physik. Das Prinzip ist immer ähnlich: Eine zu untersuchende Probe wird klar definiert bestrahlt und die Verteilung der durchtretenden Strahlung in Raum und Energie wird aufgenommen und ausgewertet. Hier möchte ich auf die unterschiedlichen Strahlungen eingehen, die bei Streuexperimenten zum Einsatz kommen. Wann verwenden wir Röntgenstrahlung, wann [...]- Weiterlesen

Die Crank-Partei

11. Mai. 2016

Schon seit langem geht die Nachricht um, dass die Partei AfD nicht nur eurokritische, islamfeindliche und rassistische sondern auch anti-wissenschaftliche Programmpunkte vertritt. Sie tritt auch als Klimawandel-Leugner-Partei auf. Mich überrascht das nicht, diese Partei ist eine Crank-Partei.

„Crank“ ist eine wenig schmeichelhafte Bezeichnung für eine Klasse wissenschaftlicher Aussenseiter. Sie stammt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich [...]- Weiterlesen

Kosmos

Pluto: A Musical Tribute

14. Jul. 2015

Ich habe vom eigenen fachlichen Hintergrund her ja mit Planeten eher wenig am Hut. Das Sonnensystem ist doch irgendwie eher etwas für Planetologen oder für tolerante Geologen, aber nicht für Astrophysiker. Aber die Pluto-Bilder der New Horizons-Sonde der NASA sind wirklich etwas besonderes. Heute um kurz vor 14 Uhr unserer Zeit war der Zeitpunkt der [...]- Weiterlesen

Vergleichszahlen und Vorurteil

13. Jul. 2015

Zahlenangaben sind in wissenschaftlichen Publikationen meist unverzichtbar. Berichten über Wissenschaft geben sie Glaubwürdigkeit. Doch nicht immer können Laien etwas mit den Zahlen anfangen. Deshalb sind Vergleiche als Maßstab wichtig. Leider geht die Suche nach einem guten Vergleich manchmal schief. Besonders wenn die Erwartung der/des Suchenden stark von den tatsächlichen Verhältnissen abweicht. Das fällt mir oft bei [...]- Weiterlesen

Susumu Tonegawa – Mit schönen Erinnerungen der Depression den Kampf ansagen

13. Jul. 2015

The Lindau Nobel Laureate MeetingsLecture „Memory Engram Cells Have Come of Age“

This article is copyright © 2015 

(Mehr in: KosmoLogs)

- Weiterlesen

Wie geht’s weiter mit dem Wissenschaftsjournalismus im WDR?

12. Jul. 2015

Ich bekenne: Ja, auch ich ärgere mich über das System mit der GEZ und jetzt der Rundfunkgebühr. Früher über die immer wiederkehrenden Briefe, mit denen ich wieder und wieder bestätigen sollte dass ich, nein, immer noch kein Fernsehgerät angeschafft habe. An das für mich nicht durchschaubare System, mit dem aus dem Argument der Grundversorgung ein [...]- Weiterlesen

Das große JA! Vier Schritte zu starkem Sinn-Erleben

10. Jul. 2015

  Michaela Brohm Ist das was wir tun persönlich relevant, bereichernd und plausibel? Viele erleben ihr Tun anscheinend eher als sinnlos. Rund 20 % der Gesamtbevölkerung leiden, so der Begründer der Logotherapie Viktor Frankl bereits in den späten vierziger Jahren, an einer noogenen Neurose – also einer aus dem Geist entstehenden, mit Sinnverlust einher gehenden, [...]- Weiterlesen

Coding History: Migräne und Gehirnstimulatoren

08. Jul. 2015

Daniel Meßner lud mich ein, um über Migräne, Gehirnstimulatoren und alles drumherum zu sprechen, nachzuhören im Podcast Coding History. Coding History widmet sich der Geschichte von Software und ihrer Programmierung. Daniel und ich, wir trafen und erstmals auf der Herrenhäuser Konferenz „Big Data in a Transdisciplinary Perspective“. Bei dieser Konferenz der Volkswagenstiftung ging es darum zu verstehen, [...]- Weiterlesen

Existiert ein transzendenter physikalischer Bereich jenseits von Raum und Zeit?

Eine faszinierend rationale, wissenschaftliche Erklärung für die Existenz eines transzendenten physikalischen Bereichs jenseits von Raum und Zeit findet sich hier:

Experten zu aktuellen Themen

ExoMars: DSM 1 erfolgreich

28. Jul. 2016

Teil 1 des DSM (Deep Space Manoeuvre) der ESA-Marsmission ExoMars 2016 wurde heute erfolgreich durchgeführt. Das Triebwerk lief 52 Minuten lang und verabreichte ein Delta-v von 326.5 m/s, wie geplant 95% des gesamten Manövers. Teil 2 folgt in zwei Wochen. Bald darauf beginnt die Navigationskampagne in Vorbereitung der Marsankunft am 19. Oktober.(mehr …)

(Mehr in: [...]- Weiterlesen

Blick zurück im Zorn ? Oder: Gab es Bazillen auf dem Mars? Ein Rückblick.

27. Jul. 2016

Is there Life on Mars ?, das fragten sich schon David Bowie und sein Produzent Tony Visconti Anno 1973. Ein paar Jahrzehnte später sah es dann so aus, als ob darauf tatsächlich eine Antwort gefunden wurde.

20 Jahre ist es also her. Damals, in der fernen Vergangenheit der 90er also (Himmel, dieses Jahr ist das [...]- Weiterlesen

ExoMars DSM am 28. Juli

26. Jul. 2016

Donnerstag, der 28. Juli 2016 ist ExoMars DSM-Tag. Dann wird die ESA-Marssonde ExoMars 2016, ein Gespann aus dem „Trace Gas Orbiter“ (TGO) und dem Landedemonstrator „Schiaparelli“, zum ersten Mal ihr Haupttriebwerk in einem großen Manöver, dem DSM (Deep Space Manoeuvre) einsetzen.

(mehr …)

(Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Intelligenzforschung in St. Petersburg

26. Jul. 2016

Nun ist es schon fast wieder zwei Wochen her, seit ich aus Russland zurück bin – die letzten Tage sind mit dem Semesterabschluss, letzten Lehrveranstaltungen und allerlei Organisatorischem wie im Fluge vergangen! Der Besuch in St. Petersburg war beruflicher Natur, hat jedoch auch irgendwie mit diesem Blog zu tun: Denn dort trafen sich die Vertreter [...]- Weiterlesen

Finde die Fehler: Nach 25 Jahren Migräne geheilt

26. Jul. 2016

»Migräne: Frau hat dank Ernährungsumstellung nach 25 Jahren keine Kopfschmerzen mehr« titelt eine deutsche Boulevardzeitschrift, die den Artikel bei einer britische Boulevardzeitung abschrieb.

Wir dürfen immerhin Fehler suchen. Nur zwei Klicks weit ist die Redaktion weg. Klasse. Also los:

Ich habe folgende Fehler in der Überschrift gefunden:

„Frau“ „dank“ „Ernährungsumstellung“ „25 Jahre“ „keine Kopfschmerzen“

„Frau“, singular – also [...]- Weiterlesen

Samenspende und das Recht des Kindes

26. Jul. 2016

In jüngster Zeit wird wieder vermehrt über Designerbabys diskutiert: Wie ist es ethisch zu beurteilen, wenn Eltern das Geschlecht, das Aussehen, die Intelligenz, die Sportlichkeit, die sexuelle Orientierung… ihres Kindes schon vor der Geburt bestimmen? (mehr …)

(Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Die Erforschung von Schuttströmen mit Mikroseismik

25. Jul. 2016

Schuttströme, also Massenbewegungen, bei denen Gerölle, Steine, Sand und Boden zusammen mit Wasser Hang abwärts rutschen, sind eine ernstzunehmende Gefahr für alle Lebewesen, die sich unterhalb davon befinden. Zu ihnen gehören die Muren ebenso wie die Lahare, die nach Vulkanausbrüchen auftreten können. Ihre Dichte liegt meist zwischen 2 bis 2,5 g/cm3, ihr Wassergehalt bei rund [...]- Weiterlesen

Sprach-Pegida und der Deutsche Hochschulverband

25. Jul. 2016

Ein Sturm der Entrüstung hat sich gerade unter germanistischen Sprachwissenschaftlern erhoben. Was ist passiert? Anfang Juli war eine neue Ausgabe der Zeitschrift „Forschung & Lehre“ (F&L) erschienen, die vom Deutschen Hochschulverband (DHV) in einer Auflage von mehr als 30.000 Exemplaren herausgegeben wird. Der DHV ist der Berufsverband der deutschen Uni-Professorinnen und -Professoren. In den letzten Jahren hat er sich zunehmend auch [...]- Weiterlesen

DLF-Interview zu den Gefahren des Verschwörungsglaubens – und warum es zu kurz springt, nur von Verschwörungstheorien zu sprechen

25. Jul. 2016

Gibt es ein Merkmal, dass alle gewaltbereiten Gruppen – linker, rechter oder religiöser Art – verbindet? Ja, das gibt es: Es ist der Glaube an eine weltumspannende Superverschwörung, gegen die sich die Radikalen meinen auch mit Gewalt „verteidigen“ zu müssen. Und Populisten wie Donald Trump, Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan verstehen es meisterhaft, solche [...]- Weiterlesen

Abschied und Neuanfang

25. Jul. 2016

Nun ist es also Zeit, Abschied zu nehmen von den Scilogs. Ein Abschied, der schwer fällt – schließlich gehörten die Himmelslichter zu den ersten Blogs, die Ende 2007 das damals neue Portal füllten. Fast neun Jahre, 371 Beiträge und über 2000 Kommentare später habe ich mich aber nun entschlossen, die Himmelslichter hier zuzumachen und als [...]- Weiterlesen

Wie menschliche Spermien auf Schleichwegen zur Eizelle gelangen

24. Jul. 2016

Beim Wettschwimmen zur reifen Eizelle, die sich im Eileiter befindet, muss ein Spermium ungefähr 15 cm zurücklegen. Das entspricht etwa dem 3000-fachen seiner eigenen Länge. Dabei schwimmt es flußaufwärts, mal mit der Strömung (im Gebärmutterhalskanal), mal dagegen (im Eilleiter). Erschwerend kommt jedoch hinzu, dass dichtes Gedränge herrscht, denn es sind mehr als 100 Millionen Spermien [...]- Weiterlesen

Blockchain-Mania: Wenn langsam zu schnell – und schnell zu unsicher wird…

24. Jul. 2016

In der letzten Woche wurde „die erste internationale Blockchain-Überweisung von Deutschland nach Kanada“ verlautbart. Statt mehrerer Werktage, die solche Transaktionen üblicherweise benötigten, sei diese in nur 20 Sekunden erfolgt. So liest sich eine euphorische Pressemitteilung der Plattformbetreiber, die von einem historischen Testlauf sprechen. (mehr …)

(Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Wissenschaftliche Bohrlöcher, Vogelperspektive und die WPK

24. Jul. 2016

Die Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK), ein Zusammenschluss von Wissenschaftsjournalisten, wird 30 Jahre alt; entsprechend finden sich in meinem Facebook-Informationsfluss derzeit eine ganze Reihe von Links auf diese Geschichte der WPK, geschrieben von Jean Pütz 2011 (und damit offenbar zum 25. Jahrestag). Mein Verhältnis zum Wissenschaftsjournalismus hat viele Licht- und einige Schattenseiten. Ich kenne und schätze zahlreiche Wissenschaftsjournalisten, [...]- Weiterlesen

Ökologische Auswirkungen von Tiefseebergbau

22. Jul. 2016

Das Thema Tiefseebergbau und die ökologischen Folgen hatte ich hier ja im vorletzten Beitrag bereits gestreift. Jetzt hat das GEOMAR in Kiel im Rahmen seiner Kieler-Woche Vortragsreihe Videos der Vorträge ins Netz gestellt. Und darunter auch ein Beitrag von Dr. Matthias Haeckel über die ökologischen Auswirkungen des Tiefseebergbaus. Er geht der Frage nach, ob dort [...]- Weiterlesen

Überall Putschisten und Verschwörer! Warum viele Deutschtürkinnen Erdogan und Putin zujubeln – ebenso wie westliche Rechtspopulisten

20. Jul. 2016

Wir schreiben heute den 20. Juli 2016 – den 72. Jahrestag des letzten versuchten Putsches gegen Adolf Hitler. Dieser hatte das Deutsche Reich an den moralischen, wirtschaftlichen und auch militärischen Abgrund geführt und die Attentäter werden heute in Deutschland als Helden verehrt. Genau 72 Jahre später diskutieren wir in Europa und in der Türkei darüber, [...]- Weiterlesen

Bücher von Klaus-D. Sedlacek

Computer und Technologie

Hacker: Tor-Projekt bestätigt viele Vorwürfe gegen Jacob Appelbaum

28. Jul. 2016

Das Tor-Projekt hat seine Untersuchungen zu den Anschuldigungen gegen Jacob Appelbaum abgeschlossen. Dem Aktivisten und Hacker wurde sexuelles Fehlverhalten vorgeworfen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Samsung spürt Rückenwind, LG mit Problemen

28. Jul. 2016

Smartphone-Absatz

Samsung spürt Rückenwind, LG mit Problemen

Während sich Samsung über Erfolge seiner aktuellen Smartphone-Spitzenmodelle Galaxy S7 und S7 Edge freuen kann, kommt LG mit seinem Superphone G5 nicht vom Fleck.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Pix: Microsoft will die iPhone-Kamera verbessern

28. Jul. 2016

Die iPhone-Kamera ist schon richtig gut. Aber die App Pix macht sie noch besser, sagt Microsoft. Ausprobieren lohnt sich, auch wenn sie im Test nur teilweise überzeugt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Apple hat über eine Milliarde iPhones verkauft

28. Jul. 2016

Neuer Rekord

Apple hat über eine Milliarde iPhones verkauft

Erst gestern präsentierte Apple seine aktuellen Quartalszahlen, jetzt gibt es schon wieder Gerüchte um ein neues Modell. Und die Zahl der Woche: Das Unternehmen hat bereits eine Milliarde iPhones verkauft.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Dropbox erhält neue Collaboration-Features

28. Jul. 2016

Team-Ordner

Dropbox erhält neue Collaboration-Features

Dropbox stellt professionellen Nutzern mit den Team-Ordnern neue Kollaborations-Möglichkeiten zur Verfügung. Diese sollen eine komfortable Nutzung mit einem hohen Sicherheitsniveau vereinen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Richard Branson über Erfolge und Niederlagen

28. Jul. 2016

Virgin-Gründer im Talk

Richard Branson über Erfolge und Niederlagen

Virgin-Gründer und Raumfahrtpionier Richard Branson sprach auf dem Sage Summit über sein Erfolgsgeheimnis, seine Führungsprinzipien und die schwärzeste Stunde seines Leben.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Soziales Netzwerk: Warum Facebook vor Kraft und Geld nur so strotzt

28. Jul. 2016

Mark Zuckerbergs Imperium wächst und gedeiht. Auch weil der CEO umstrittene Ideen durchsetzt. Die Börse spielt verrückt und ignoriert ein wichtiges Alarmsignal. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Office 365 erhält spannende Updates

28. Jul. 2016

Microsoft-Suite

Office 365 erhält spannende Updates

Neben ein paar Neuerungen für Outlook und PowerPoint bringt Microsoft mit dem Juli-Update für Office 365 zwei interessante Word-Erweiterungen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Office 365 erhält spannende Updates

28. Jul. 2016

Microsoft-Suite

Office 365 erhält spannende Updates

Neben ein paar Neuerungen für Outlook und PowerPoint bringt Microsoft mit dem Juli-Update für Office 365 zwei interessante Word-Erweiterungen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Fast 90 Prozent der Unister-Beschäftigten von Insolvenz betroffen

28. Jul. 2016

Leipziger Internet-Unternehmen

Fast 90 Prozent der Unister-Beschäftigten von Insolvenz betroffen

Es vergeht kaum ein Tag, an dem Unister nicht das Gesprächsthema ist. Die ungute Nachricht von heute: Durch die Insolvenz sind bereits fast 90 Prozent der insgesamt gut 1.000 Beschäftigten betroffen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)