29.01.2016 | Computer u. Technologie |

Überwachung: USA und Großbritannien hackten Israels Drohnen

Die Snowden-Enthüllungen sind auch nach zweieinhalb Jahren noch nicht beendet. NSA und GCHQ fingen Daten von israelischen Drohnen ab, wie geheime Dokumente belegen. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

25.01.2016 | Wissenschaft allgemein |

Nahostkonflikt: Zehn Minuten für den Nahen Osten

Der Israelisch-Palästinensische Konflikt ist komplex. Dieses Video schafft in nur zehn Minuten eine ausgewogene Betrachtung. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Mehr aus Forschung und Wissenschaft)

18.01.2016 | Science-Gedanken |

Ohne mythische Geschichten keine Religionen, kein Recht, keine Staaten, keine Wirtschaft usw – Yuval Noah Harari zu den zwei Realitäten des Menschseins

Dass die Existenz von Gottheiten nicht objektiv nachweisbar ist, nehmen viele als vermeintlichen „Beweis“ dafür, dass es sie „nicht gibt“. Ich treffe aber immer wieder auf Verblüffung (und manchmal Ablehnung), wenn ich darauf hinweise, dass das Gleiche selbstverständlich auch für Menschenrechte oder überhaupt jede Rechtsordnung gilt: Weder „Presse-“ noch „Meinungsfreiheit“ haben eine physische Existenz, ebensowenig wie es „Daimler“ oder „Schweden“ an sich gibt – es handelt sich um Ideen („legale Fiktionen“), die durch Erzählungen beglaubigt werden und das Verhalten von Millionen und Milliarden Menschen beeinflussen. Auch „die Vernunft“, „die Liebe“ oder „der Sinn des Lebens“ und die Grundannahmen aller Weltanschauungen (Kapitalismus, Kommunismus, Nationalismen usw.) existieren nicht im materiellen, sondern nur (oder besser: erst!) im ideellen Sinn – und sind doch vielen von uns sehr wichtig. Dem israelischen Historiker Yuval Noah Harari ist es gelungen, diese lange bekannten Beobachtungen in eine packende Erzählung der menschlichen Evolutionsgeschichte für einen zehntausendfach besuchten Online-Kurs und ein Buch zusammen zu fassen. Mit großem Genuss lese ich gerade seinen internationalen Bestseller „Sapiens: A Brief History of Mankind“, der unter dem Titel „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ auch auf Deutsch erschienen ist (den deutschen Titel habe ich gerade für meine Familie bestellt). (Mehr in: BrainLogs)

09.12.2015 | Computer u. Technologie |

Fehlersuche durch genaues Hinhören

Manchmal kann man am Laufgeräusch einer Maschine erkennen, wenn es Probleme gibt. Ein US-israelisches Start-up bietet jetzt ein System zur Fehlerdiagnose nach diesem Prinzip an.

(Mehr in: Technology Review)

07.10.2015 | Wissenschaft allgemein |

Private Raumfahrt: Israelis kaufen Ticket zum Mond

Russland, China und die USA haben es vorgemacht, aber können auch Privatleute eine Mondexpedition organisieren? Seit Jahren liefern sich Raumfahrtfans einen Wettlauf. Eine israelische Gruppe hat nun einen wichtigen Schritt gemacht. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

30.09.2015 | Science-Gedanken |

Trauer um Meinhard Mordechai Tenne (26.05.1923 – 29.09.2015)

Heute wäre ich gerne in Deutschland, auf dem Friedhof Stuttgart-Steinhaldenfeld. Denn heute nehmen Angehörige, Freunde und Bekannte Abschied von einem ganz besonderen Menschen, von dem ich sagen kann, dass er auch mein Leben tief berührte: Von Meinhard Mordechai Tenne, der gestern verstarb. Meinhard war ein besonderer Mensch – ein Überlebender der Schoah aus einer Berliner jüdischen Familie, der Mutter und Schwester an die NS-Verbrecher verlor, dann ein israelischer Offizier, der zuerst aus Pflicht und dann aus Zuneigung nach Deutschland heimkehrte,weiter (Mehr in: BrainLogs)

24.06.2015 | Wissenschaft allgemein |

Forscher untersuchen Geruchssinn: Jede Nase riecht anders

Israelische Forscher haben eine Art Fingerabdruck des Geruchssinns bestimmt – jede Nase nimmt Gerüche etwas anders wahr. Das Verfahren könnte sogar dabei helfen, passende Spender für Organ-Transplantationen zu finden. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

18.09.2014 | Wissenschaft allgemein |

Vernichtungslager: Archäologen finden Reste der Gaskammern von Sobibor

Mehr als 250.000 Menschen starben im Vernichtungslager Sobibor. Polnische und israelische Archäologen haben nach jahrelanger Suche nun die Überreste der Gaskammern entdeckt. (Mehr in: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft)

26.08.2014 | Science-Gedanken |

Seminar “Ägypten und Israel – Ein archäologisches Porträt zweier Nachbarn”

Einladung zum 20. Seminar für Biblische Archäologie im Chr. Gästezentrum Württemberg (Schönblick) bei Schwäbisch Gmünd vom 26. – 28. September 2014. Ägypten und Israel – Ein archäologisches Porträt zweier Nachbarn Hauptreferenten: PD Dr. Alexander Fantalkin (Universität Tel Aviv) „Excavating Ashod-Yam: First results“ „Die Rolle Ägyptens in der Süd-Levante am Ende des 7. Jhs. v. Chr.“ Dr. Christian Herrmann „Ägyptische Amulette aus Israel/Palästina“ Douglas Petrovich MA (Universität Toronto) „Hinweise auf Israeliten in Ägypten?“ Dr. Robert Schiestl (DAI Kairo) „Asiaten in Ägyptenweiter (Mehr in: BrainLogs)

16.08.2014 | Science-Gedanken |

“Dann geh doch zu den Siedlungen!”

Es passiert oft. Ob bei Privatgesprächen oder auf einem Podium – wenn ich es wage, für die israelische Siedlungspolitik zu sprechen, findet sich irgendwann doch derjenige, der sich für ganz klug hält und mir mit triumphierender Stimme zuruft: „Warum bleibst du dann hier? Wenn du denen so sehr helfen willst, dann geh doch zu den Siedlungen!“ Diese Art von Argumentation finde ich umso irriger, je häufiger sie vorkommt – Tendenz aufsteigend. Es sind vor allem zwei Aspekte, die mich schmunzelnweiter (Mehr in: BrainLogs)

21.07.2014 | Computer u. Technologie |

Lücken in Israels „Iron Dome“

Militäranalysten warnen davor, den Abschuss von Hamas-Raketen durch das israelische Abwehrsystem als Erfolg zu feiern. Die meisten Hamas-Sprengköpfe seien wohl unzerstört auf dem Boden angekommen, weil die Flugbahn der Abwehrraketen fehlerhaft sei.

(Mehr in: Technology Review)

16.02.2014 | Science-Gedanken |

Warum Deutschland?

»Deutschland? Aber wo liegt es?« Viele würden diese Frage, dieser schillersche Vers in dessen historischem Kontext verstehen wollen, doch mir erscheint sie auch und gerade heute genauso aktuell wie damals. »Deutschland«: Was verbirgt sich in diesem Wort, in dieser Reihe von Buchstaben? Es stellt sich zunächst die Frage, warum ein Jude und Israeli sich mit dieser Frage beschäftigen soll. Aber ist es wirklich unverständlich? Gerade deswegen, weil ich das bin, was ich bin; weil mein Schicksal so stark betroffen istweiter (Mehr in: BrainLogs)

04.02.2011 | Wissenschaft allgemein |

Archäologie – 1.500 Jahre alte Kirche in Israel ausgegraben

AFP, AFP

Hirbet Madras/Israel (RPO). Südwestlich von Jerusalem haben israelische Archäologen eine rund 1.500 Jahre alte Kirche entdeckt. Dabei stießen sie auf besonders gut erhaltene Mosaikböden auf denen Löwen, Füchse, Fische und Pfauen abgebildet sind.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE

28.12.2010 | Wissenschaft allgemein |

Video: Archäologischer Sensationsfund: Der Zahn der Urzeit

Israelische Archäologen haben die mutmaßlich ältesten Überreste des Homo Sapiens entdeckt. Die Forscher vermuten, dass die in einer Höhle bei Tel Aviv gefundenen Zähne etwa 400.000 Jahre alt sind. Die bislang bekannten Spuren des modernen Menschen waren nur halb so alt.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit

08.12.2010 | Wissenschaft allgemein |

Wissenschaftler: Feuerbrunst in Israel gibt Vorgeschmack auf Klimawandel im Mittelmeerraum

Haifa/Leipzig. Die Feuerkatastrophe im Karmel-Gebirge bei Haifa ist nach Ansicht eines der Autoren des Reports zum Klimawandel in Israel ein Vorgeschmack auf die Zukunft. Vor zehn Jahren hatte Dr. Guy Pe’er zusammen mit anderen israelischen Forschern das Wissen über die erwarteten Auswirkungen des Klimawandels in Israel zusammengefasst. Klimaszenarien erwarten für das Jahr 2100 in Israel eine Erhöhung der Mitteltemperatur um mindestens 1.5 Grad Celsius, einen Rückgang der Niederschläge und ein Ansteigen der Verdunstung. Verspätete Winterniederschläge würden das Risiko von Waldbränden erhöhen, warnten die Forscher bereits im Jahr 2000.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft

20.10.2010 | Wissenschaft allgemein |

Infrarotbilder – Google soll Qumran-Schriftrollen digitalisieren

AP

Die israelische Altertümer-Behörde hat Google damit beauftragt, die antiken Schriftrollen von Qumran zu digitalisieren, die zu den ältesten Dokumenten des frühen Christentums zählen.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE

22.09.2010 | Wissenschaft allgemein |

Forscher erklären biblisches Wunder – Ostwinde ermöglichten Durchzug durch das Rote Meer

AP

Die als Wunder beschriebene Teilung der Wassermassen bei der Flucht der Israeliten durch das Rote Meer hält einer wissenschaftlichen Prüfung stand: Wie US-Klimaforscher berichten, konnten starke Ostwinde tatsächlich zeitweilig eine Furt freilegen.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE

12.08.2010 | Wissenschaft allgemein |

Biologie: Warum Atemluft Blattläuse in die Flucht schlägt

Israelische Wissenschaftler machten eine erstaunliche Entdeckung: Blattläuse lassen sich zu Boden fallen, wenn sie Atemluft registrieren.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft

Science-Wissen

Tierversuche und Grundlagenforschung

30. Jan. 2016

Podcasts sind eine schöne Sache. Man kann sie sich auf das Smartphone runterladen und dann auf dem Fahrrad, im Auto oder – in meinem Fall – im Bus zur Arbeit anhören. Ich persönlich werde allerdings mit vielen Podcasts nicht so richtig warm. sie erscheinen mir zu persönlich. Ich bekomme das unangenehme Gefühl, anderen bei einem [...]- Weiterlesen

Drei Faktoren für Fusionsenergie

19. Jan. 2016

Nachdem ich beschrieben habe, wie einfach Fusion ist, möchte ich Ihnen die Schwierigkeiten nicht vorenthalten, die auf dem Weg zur Fusionsenergie zu bewältigen sind. Auf meinem Besuch in Greifswald fiel von Experten immer wieder der Begriff „Tripel-Produkt“. Das Tripel-Produkt, offenbar ein Produkt aus drei Faktoren, müsse für Fusion ausreichend groß sein. Auf meine Nachfrage nannten mir die [...]- Weiterlesen

Fusion ist einfach

16. Dez. 2015

In Wendelstein 7-X, dem Stellarator in Greifswald, brennt jetzt das erste Plasma. Ich hatte ja schon im Sommer ein bisschen zu diesem Plasmaexperiment geschrieben. In Wendelstein 7-X wird zunächst ein Helium-Plasma erzeugt, später wird dann auch mit Wasserstoff experimentiert. Fusion ist im Wendelstein jedoch nicht geplant. Dazu bräuchte es eine andere Betriebsgenehmigung. Vor allem aber [...]- Weiterlesen

Wie schnell ist Gravitation?

10. Nov. 2015

Wie schnell ist Gravitation? Manche Fragen möchte ich einfach mit einem Satz beantworten: Gravitation ist so schnell wie das Licht. Doch die Frage ist komplizierter. Sie wirft eine weitere auf: Wie entkommt die Gravitation einem Schwarzen Loch, wenn Licht diesem nicht entkommt?

Was Licht ist, habe ich schon beschrieben. Licht ist eine Welle im elektromagnetischen Feld und [...]- Weiterlesen

Gender: Zu weites Feld um hart und fair zu diskutieren

13. Sep. 2015

Am 7. September gab es in der ARD eine Diskussionsrunde in der Sendung Hart aber Fair mit dem Titel „Der Gender-Streit: Was darf zu Mann und Frau gesagt werden?“. Es gibt schon viele Kommentare zu dieser Sendung und beinahe alle sind sich einig, dass sie die „Gender-Debatte“ eigentlich nicht weitergebracht hat.

Das könnte an der ungünstigen [...]- Weiterlesen

Die kleinen Gefahren

18. Aug. 2015

Wissen Sie warum ich mir keine Sorgen mache ob Glyphosat krebserregend ist? Warum mir mögliche gesundheitliche Effekte von Handystrahlung keine Angst einjagen? Warum ich Deos auch mit Aluminiumsalzen verwende? Antworten auf Fragen, die zum Teil wissenschaftlich interessant sind, sind für das alltägliche Leben oft genau deswegen unwichtig.

Gemeinsam ist den oben genannten Sorgen, dass es sich um Effekte [...]- Weiterlesen

Wilhelm Conrad Röntgen und die Angst vor der Öffentlichkeitsarbeit

03. Aug. 2015

The Lindau Nobel Laureate MeetingsLampenfieber – Auch Nobelpreisträger kann es erwischen.

This article is copyright © 2015 

(Mehr in: WissensLogs)

- Weiterlesen

Kosmos

Pluto: A Musical Tribute

14. Jul. 2015

Ich habe vom eigenen fachlichen Hintergrund her ja mit Planeten eher wenig am Hut. Das Sonnensystem ist doch irgendwie eher etwas für Planetologen oder für tolerante Geologen, aber nicht für Astrophysiker. Aber die Pluto-Bilder der New Horizons-Sonde der NASA sind wirklich etwas besonderes. Heute um kurz vor 14 Uhr unserer Zeit war der Zeitpunkt der [...]- Weiterlesen

Vergleichszahlen und Vorurteil

13. Jul. 2015

Zahlenangaben sind in wissenschaftlichen Publikationen meist unverzichtbar. Berichten über Wissenschaft geben sie Glaubwürdigkeit. Doch nicht immer können Laien etwas mit den Zahlen anfangen. Deshalb sind Vergleiche als Maßstab wichtig. Leider geht die Suche nach einem guten Vergleich manchmal schief. Besonders wenn die Erwartung der/des Suchenden stark von den tatsächlichen Verhältnissen abweicht. Das fällt mir oft bei [...]- Weiterlesen

Susumu Tonegawa – Mit schönen Erinnerungen der Depression den Kampf ansagen

13. Jul. 2015

The Lindau Nobel Laureate MeetingsLecture „Memory Engram Cells Have Come of Age“

This article is copyright © 2015 

(Mehr in: KosmoLogs)

- Weiterlesen

Wie geht’s weiter mit dem Wissenschaftsjournalismus im WDR?

12. Jul. 2015

Ich bekenne: Ja, auch ich ärgere mich über das System mit der GEZ und jetzt der Rundfunkgebühr. Früher über die immer wiederkehrenden Briefe, mit denen ich wieder und wieder bestätigen sollte dass ich, nein, immer noch kein Fernsehgerät angeschafft habe. An das für mich nicht durchschaubare System, mit dem aus dem Argument der Grundversorgung ein [...]- Weiterlesen

Das große JA! Vier Schritte zu starkem Sinn-Erleben

10. Jul. 2015

  Michaela Brohm Ist das was wir tun persönlich relevant, bereichernd und plausibel? Viele erleben ihr Tun anscheinend eher als sinnlos. Rund 20 % der Gesamtbevölkerung leiden, so der Begründer der Logotherapie Viktor Frankl bereits in den späten vierziger Jahren, an einer noogenen Neurose – also einer aus dem Geist entstehenden, mit Sinnverlust einher gehenden, [...]- Weiterlesen

Coding History: Migräne und Gehirnstimulatoren

08. Jul. 2015

Daniel Meßner lud mich ein, um über Migräne, Gehirnstimulatoren und alles drumherum zu sprechen, nachzuhören im Podcast Coding History. Coding History widmet sich der Geschichte von Software und ihrer Programmierung. Daniel und ich, wir trafen und erstmals auf der Herrenhäuser Konferenz „Big Data in a Transdisciplinary Perspective“. Bei dieser Konferenz der Volkswagenstiftung ging es darum zu verstehen, [...]- Weiterlesen

Existiert ein transzendenter physikalischer Bereich jenseits von Raum und Zeit?

Eine faszinierend rationale, wissenschaftliche Erklärung für die Existenz eines transzendenten physikalischen Bereichs jenseits von Raum und Zeit findet sich hier:

Experten zu aktuellen Themen

Wissenschaftskommunikation hoch 3

05. Feb. 2016

Besser, schlechter – oder einfach nur anders: Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die „Kommunikation zwischen Wissenschaft, Öffentlichkeit und Medien“ aus? Was bedeutet es, wenn kostenlose Internetangebote bisherige Geschäftsmodelle journalistischer Qualitätsmedien gefährden? Was bedeutet es, wenn Wissenschaftler wie Wissenschaftsorganisationen zunehmend direkt mit verschiedensten Zielgruppen und der ‚breiten Öffentlichkeit‘ kommunizieren, aber auch werben und Marketing betreiben wollen? Welche [...]- Weiterlesen

Küstenerosion in Pacifica, Kalifornien (Video)

04. Feb. 2016

Küsten mit aktiven Kliffs bieten zwar einen unverbaubaren Ausblick auf das Meer. Das Problem dabei ist nur, dass die Erosion die Häuser auch recht schnell ziemlich wertlos machen kann. So wie es jetzt in Pacifica, Kalifornien einigen Hausbesitzern erging, die ihre Häuser nahe der Kliffkante erbaut haben. Aufgrund des aktuellen Küstenrückgangs mussten etliche Häuser evakuiert [...]- Weiterlesen

Die Gefahr durch Religion(en) – Not in God’s Name von Rabbiner Baron Jonathan Sacks

04. Feb. 2016

Rabbiner Jonathan Sacks – bis 2013 Oberrabbiner in Großbritannien, von der Queen 2005 in den Ritter- und 2009 in den Baronstand erhoben – gilt als einer der bedeutendsten, lebenden Gelehrten des Vereinigten Königreichs. 2009 hatte ich einen seiner Vorträge bei „Theos“ einmal ins Deutsche übersetzt (abrufbar hier). Umso überraschter war ich, bei einer Rezension seines [...]- Weiterlesen

Weltkrebstag 2016: Kinder bekommen zweite Chance

04. Feb. 2016

The Lindau Nobel Laureate MeetingsEin innovatives Projekt aus Heidelberg gibt Kindern mit einem Krebs-Rückfall neue Hoffnung – etliche erhalten dadurch eine individualisierte Krebstherapie.

This article is copyright © 2016 

(Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Flächige Asbestverwendungen in Gebäuden – Nachlese zur dconex2016 #1

03. Feb. 2016

Die Verarbeitung und Verwendung von Asbest ist bei uns in Deutschland zwar schon seit 1993 verboten, Das Problem aber noch lange nicht „erledigt“. Ganz im Gegenteil. Darum spielte das Thema Asbest auch auf der diesjährigen dconex 2016 eine sehr zentrale Rolle. Dabei sind in jüngster Zeit besonders die sogenannten verdeckten asbesthaltigen Produkte wie Putze, Spachtelmassen [...]- Weiterlesen

Tun bei Ambivalenzfähigkeit – nicht nur Schreie von Extremhügeln

03. Feb. 2016

Ich wüsste gerne, ob neben dem Wort „Digitalisierung“ auch die Wendung „Fluch oder Segen“ so inflationär in Mode kommt, wie mir das vorkommt. Vielleicht ist es für Minderwertjournalisten leichter, Artikel zu neuen Themen zu schreiben. Schauen Sie: Zu überhaupt allem gibt es heute sehr extreme Standpunkte. Die bekommt jeder im Netz gratis und sehr laut [...]- Weiterlesen

Dritte Ausgrabung einer Richtstätte in Brandenburg – der Galgenberg Mötzow

03. Feb. 2016

Im Herbst diesen Jahres ist die Ausgrabung der Richtstätte Mötzow geplant. Der dortige Wasenberg ist die Richtstätte der Domgemeinde Brandenburg und historisch schon recht gut dokumentiert http://hvbrb.de/fileadmin/user_upload/dokumente/Scharfrichter.pdf . Die Vorbereitungen in den Seminaren laufen bereits, erste archäologische Voruntersuchungen sind bereits geplant. An dieser Stelle werden wir von September bis Oktober 2016 davon berichten.   Der Wasenberg heute. Die Eichen [...]- Weiterlesen

Richtstättenarchäologie in Brandenburg Teil II – kurze Zusammenfassung der Grabungsergebnisse auf dem Galgenberg in Fürstenwalde

03. Feb. 2016

Die zweite Ausgrabung einer Richtstätte im Land Brandenburg wurde im Herbst 2015 in Fürstenwalde durchgeführt. Mit diesem Richtplatz gelang es erstmals in Brandenburg einen innerstädtischen, heute noch sichtbaren unbebauten Galgenberg des Mittelalters und der Neuzeit im Zentrum einer Stadt zu dokumentieren. Nun war dies nicht immer so. Die Karten des 18. Jh. zeigen den Hügel vor [...]- Weiterlesen

Gravitationswellen-Gerüchteküche

02. Feb. 2016

Als Lawrence Krauss im Januar tweetete „My earlier rumor about LIGO has been confirmed by independent sources. Stay tuned! Gravitational waves may have been discovered!! Exciting.“ waren die Reaktionen in den Medien kritisch: Geltungsdrang wurde Krauss vorgeworfen, es sei schwer, zwischen ernsthafter Forschung und heißer Luft zu unterscheiden und so weiter und so fort. Ich [...]- Weiterlesen

W7-X: Beginn des wissenschaftlichen Experimentierbetriebs im Livestream

02. Feb. 2016

Kurz vor Weihnachten letzten Jahres wurde an W7-X das erste Plasma erfolgreich gezündet. Es handelte sich bei den ersten Experimenten noch um Heliumplasmen, die wissenschaftlich eigentlich nicht allzu spannend sind. Helium wurde gewählt, weil es leicht zu zünden ist und auch einen gewissen Reinigungseffekt für die Wände aufweist. Morgen, am 3. Februar, startet der wissenschaftliche [...]- Weiterlesen

Pantelegraph

01. Feb. 2016

Wussten Sie, dass die Fernübertragung von Bildern nicht erst durch E-Mail, sondern bereits im 19. Jahrhundert möglich war? Wenn nicht, dann sei Ihnen dieses Buch unbedingt nahegelegt – und wenn doch, dann ist es trotzdem ein gut geschriebenes Stückchen Geschichte. Die Geschichte einer der gefeiertsten Erfindungen jener Zeit wird in dem Buch „Casellis Pantelegraph“ aufgearbeitet: [...]- Weiterlesen

Tarkovsky Films Now Free Online via Open Culture

01. Feb. 2016

Watch online six films by the legendary Russian filmmaker, Andrei Tarkovsky. via Tarkovsky Films Now Free Online | Open Culture. (Mehr in: BrainLogs)

- Weiterlesen

Der Anatom, der das iota raubte

01. Feb. 2016

Die Geschichte eines Verbrechens. Oder eines Versprechers. Oder eines Vertppers – halt: Vertippers. Sie geht so: Welche Aussage zu den thorakalen Spinalnerven Th 2-11 ist falsch? A) Sie liegen zwischen den Pediculi arcus vertebrae benachbarter Thorakalwirbel. B) Ihre ventralen Rami werden als Nervi intercostales bezeichnet. C) Ihre dorsalen Rami entlassen die Nervi cutanei posteriores. D) [...]- Weiterlesen

Tiefe, aber teure Einblicke: Der planetologische Gerätepark (1)

01. Feb. 2016

Also, mal angenommen, man geht da so seiner Wege, und plötzlich fliegt einem so ein Meteorit um die Ohren. Oder man hat sich im Urlaub einen (möglichen) Meteoriten andrehen lassen. Man taucht also in banger Vorfreude bei einem Spezialisten auf. Was aber treibt Dieser so mit dem Gestein? Also rein gerätetechnisch  (Steuerzahler! Aufgehorcht! Es geht [...]- Weiterlesen

Komet Catalina

30. Jan. 2016

Am Nordhimmel dreht der Komet C/2013 US10 (Catalina) gerade seine Runde zwischen dem Großen Wagen und dem Polarstern. Sie können ja einmal schauen, ob Sie ihn hier im Bild erkennen: Gestern konnten wir ihn mal im Teleskop erwischen – leider erst nach Mondaufgang und nicht perfekt fokussiert – aber wir möchten zum Nachschauen motivieren. Mitte [...]- Weiterlesen

Bücher von Klaus-D. Sedlacek

Computer und Technologie

Preisbrecher Honor 5X kommt jetzt nach Europa

05. Feb. 2016

Android-Smartphone

Preisbrecher Honor 5X kommt jetzt nach Europa

Das Honor 5X ist ein neues Mittelklasse-Smartphone der Marke von Huawei. Außerdem zeigten die Chinesen eine Premium Version des Honor 7 mit mehr Speicher.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Pomocup-Sensor soll Skitouren genau vermessen

05. Feb. 2016

Lawinensituation einschätzen

Pomocup-Sensor soll Skitouren genau vermessen

Ein EPFL-Spin-off hat zusammen mit einem Westschweizer Steigfellhersteller Sensoren entwickelt, die am Ski von Tourengängern befestigt werden und Touren- sowie Lawineninfos übermitteln.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Notebook-Bildschirm vor Mitlesern schützen

05. Feb. 2016

Blickschutzfilter

Notebook-Bildschirm vor Mitlesern schützen

Bei der Absicherung von portablen Computern wird ein naheliegendes Spionagewerkzeug gern vergessen: der simple Seitenblick auf den Bildschirm.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

SpaceNet Mail 4.0 im Test

05. Feb. 2016

Unternehmen im Fokus

SpaceNet Mail 4.0 im Test

Der E-Mail-Dienst SpaceNet Mail 4.0 ist speziell auf den professionellen Einsatz zugeschnitten. Administratoren bietet die Lösung detaillierte Auswertungen und SSL-Unterstützung.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

VM-zentrierter Storage von Tintri

05. Feb. 2016

Zeitenwechsel

VM-zentrierter Storage von Tintri

Konventioneller Speicher von EMC, HPE oder NetApp bedient die Anforderungen Virtueller Maschinen (VM) nicht mehr optimal. Die Zukunft gehört laut Tintri dem „VM-zentrierten“ Storage-Konzept.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

„XCOM 2″: Endlich wieder Ausnahmezustand

05. Feb. 2016

„XCOM 2″ ist eines der besten Strategiespiele der vergangenen Jahre – weil es die Spieler fordert und jeder Verlust im eigenen Team ganz wunderbar schmerzt. (Mehr in: ZEIT ONLINE: Alles digital)

Vaio präsentiert Windows-10-Phone Biz

05. Feb. 2016

Plattform-Debüt

Vaio präsentiert Windows-10-Phone Biz

Der ehemalige Sony-Partner Vaio stellt mit dem Biz sein erstes Smartphone mit Windows 10 vor. Das Mittelklasse-Gerät ist mit einer potenten Snapdragon-617-CPU, 3 GByte RAM und einem Metallgehäuse ausgestattet.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Aus für den Browser? Totgesagte leben länger!

05. Feb. 2016

Tech-Nodes

Aus für den Browser? Totgesagte leben länger!

Das Ende des Browsers ist nah – prognostizieren die Apostel des Fortschritts. Dabei nutzen ihn immer noch die meisten, die im Internet surfen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Mozilla ändert Release-Zyklus für Firefox

05. Feb. 2016

Mehr Flexibilität

Mozilla ändert Release-Zyklus für Firefox

Künftig soll nicht mehr strikt alle sechs Wochen eine neue Firefox-Version erscheinen. Der Veröffentlichungsrhythmus des Open-Source-Browsers werde stattdessen wieder flexibler gestaltet.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

WLAN-Schlüssel unter Windows 10 korrigieren

05. Feb. 2016

Funknetz-Tipp

WLAN-Schlüssel unter Windows 10 korrigieren

In Windows 10 ist es nicht mehr möglich, ein WLAN-Passwort zu ändern, wenn man nicht mit dem betreffenden Funknetz verbunden ist. Nur mit einem einfachen Trick lässt sich das Problem lösen.

(Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)