Gehe zu…

SCIENCE.NEWZS - Datenbank populärer Wissenschaftsthemen mit mehr als 30.000 Einträgen

on YouTubeRSS Feed

30. Mai 2017

Service

Vorratsdatenspeicherung as a Service

Auslagerung in die Cloud Vorratsdatenspeicherung as a Service Vor allem kleine TK-Anbieter haben mit den Anforderungen der Vorratsdatenspeicherung zu kämpfen. Abhilfe versprechen kostengünstige Cloud-Lösungen, über die sich die staatlichen Vorgaben erfüllen lassen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Google bringt die zweite Generation seiner Superchips

Cloud TPUs Google bringt die zweite Generation seiner Superchips Die zweite TPU-Generation soll sowohl das Anwenden als auch das Training von Machine-Learning-Modellen beschleunigen. Ein Supercomputer aus 64 Einheiten der neuen "Cloud TPUs" kann zudem als Service gemietet werden. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Amazon Web Service will Rechenzentrum in Frankfurt eröffnen

Neuer Standort Amazon Web Service will Rechenzentrum in Frankfurt eröffnen Amazon Web Service, die Cloud-Sparte von Amazon, will noch in diesem Jahr ein neues Rechenzentrum in der Nähe von Frankfurt in Betrieb nehmen. Dann sollen die User ihre Daten sicher innerhalb Deutschlands speichern und nutzen können. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Cloud Computing wird immer kritischer gesehen

Europa Cloud Computing wird immer kritischer gesehen Deutsche Unternehmen setzen auf Cloud Computing. Doch ein Ausfall bei den Amazon Web Services und die neue Privacy-Politik von Donald Trump zwingen zum Nachdenken. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Mit diesen Services lockt Amazon Prime die Nutzer

Mitglieder-Programm Mit diesen Services lockt Amazon Prime die Nutzer Das Mitglieder-Programm Amazon Prime bietet den Usern eine beachtliche Summe an Services. Das Angebot reicht von der kostenlosen Lieferung über das Streaming von Filmen bis hin zum Zugang zu Amazon Fresh. com! professional gibt einen Überblick. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Dell startet PC-as-a-Service-Modell

Hardware mieten Dell startet PC-as-a-Service-Modell Dell bietet ein PC-as-a-Service-Modelle an und steigt damit in den Bereich Hardware-Vermietung ein. Erste Geräte gibt es ab rund 20 US-Dollar im Monat, außerdem inklusive ist ein Rund-um-die-Uhr-Support des Kundendienstes. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Besser Verkaufen mit NeuroDialog und NeuroCommerce

Seminar bei der NMG Akademie Besser Verkaufen mit NeuroDialog und NeuroCommerce Die Anforderungen an einen effektiven Kundendialog und erfolgreichen Verkauf steigen mit den Bedürfnissen und Wahlmöglichkeiten der Kunden an Produkten, Kommunikations-Channels und Services. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Telekom-Kunden bestimmen künftig Service-Termine selbst

Service-Ausbau Telekom-Kunden bestimmen künftig Service-Termine selbst In einem Interview mit der WirtschaftsWoche erklärt der der neue Service-Chef der Bonner, Ferri Abolhassan, wie er den Service der Telekom noch weiter verbessern möchte. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Venafi Cloud für DevOps sichert Docker und Co. ab

Schlüssel und Zertifikate Venafi Cloud für DevOps sichert Docker und Co. ab Der Security-Spezialist Venafi führt einen Cloud-Security-Service für DevOps-Teams ein. Mit dem Dienst lassen sich Docker und andere DevOps-Plattformen automatisiert über Schlüssel und Zertifikate absichern. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

IBM leidet unter Rückgang im Hardware-Geschäft

Sinkende Umsätze IBM leidet unter Rückgang im Hardware-Geschäft IBM hat Schwierigkeiten mit dem Wandel vom Hardware-Hersteller zum Cloud- und Service-Anbieter. Zum wiederholten Mal verzeichnet das Unternehmen einen Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Tech Data Azlan und Microsoft kooperieren

Distributionsvertrag Tech Data Azlan und Microsoft kooperieren Tech Data Azlan hat ein Distributionsabkommen mit Microsoft abgeschlossen. Dadurch kann der Value Add Spezialist seinen Vertriebspartnern fortan Dienste und Services aus der Microsoft-Cloud anbieten. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Machine Learning von der Stange

AI-Frameworks Machine Learning von der Stange Deep-Learning-Frameworks und Machine-Learning-Services aus der Cloud ermöglichen auch kleineren Unternehmen eine erschwingliche und effektive Nutzung der neuen AI-Technologien. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Colt führt Voice-on-Demand-Portal ein

Erweitertes Angebot Colt führt Voice-on-Demand-Portal ein Colt baut sein On-Demand-Angebot weiter aus. Unternehmen können nun über ein entsprechendes Portal Service-Zugangsnummern in 13 europäischen Ländern bestellen, verwalten und auch kündigen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Kim Dotcom zeigt Bitcache in Megaupload 2

Filesharing & Payment Kim Dotcom zeigt Bitcache in Megaupload 2 Kim Dotcom hat nun erste Details zu seinem neuen Cloud-Dienst Megaupload 2 sowie zum darin integrierten Bitcoin-Payment-Service Bitcache veröffentlicht. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

AWS startet Callcenter in der Cloud

Amazon Connect AWS startet Callcenter in der Cloud Amazon Web Services (AWS) launcht ein neue Angebot: Amazon Connect ist ein Cloud-Dienst für Unternehmen, genauer ein Callcenter, mit dem Firmen ihren Kundenservice verbessern und kostengünstiger gestalten können sollen. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Oracle profitiert von Cloud-Boom

Quartalsbilanz Oracle profitiert von Cloud-Boom Oracle blickt guter Dinge in die Zukunft: Dank des guten Geschäfts mit Cloud-Services kann das Unternehmen erfreuliche Zahlen vorlegen. So stieg im vergangenen Quartal der Gewinn um fünf Prozent auf 2,24 Milliarden Dollar. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Optimierter Service mit Red Hat OpenShift

Open-Source-Cloud-Lösung Optimierter Service mit Red Hat OpenShift Amadeus versorgt die Reiseindustrie mit Technologielösungen und IT-Services. Dabei setzt das Unternehmen auf eine neue Container-Lösung auf Basis von Red Hat OpenShift. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Parlamind Assist unterstützt den Service

Künstliche Intelligenz Parlamind Assist unterstützt den Service Das Berliner Start-up Parlamind will mit künstlicher Intelligenz Servicemitarbeiter entlasten. Seine Software Assist analysiert die Inhalte von Emails und schlägt die Formulierung für Antworten vor. (Mehr in: COM! – Das Computer Magazin)

Ältere Posts››